Elektrotechnik, Motor Typenschild Pzu u. Pab?

2 Antworten

Jede Maschine arbeitet mit Verlusten.Diese sind Wärmeverluste und Reibung in den Lagern usw.

Die Nennleistung (Pab) wird an der Welle abgegeben und für diese Leistung ist der Motor ausgelegt.Er kann also diese Leistung dauerhaft erbringen,bis er einen Lagerschaden bekommt oder ein anderer Defekt auftritt.

Es gilt immer Pzu = Pab + Pvel und der Wirkungsgrad ist somit n=Pab/Pzu

Pvel = Verlustleistung (hier sind alle Verluste zusammen gefasst)

oder in Prozent n= Pab/Pzu * 100% (liegt immer zwischen 0 - 100 %)

 100  % kommt in der Realität nicht vor !! 

es gilt Pab< Pzu (Pab kann niemals größer Pzu werden )

Pzu findet am Klemmkasten statt und erfolgt als el. Leistung. Die wird meistens in VA angegeben, da da noch das Kleinvieh dazwischen hängt.

Die abgeführte Leistung findet als Wellenarbeit statt und wird in kW angegeben. Das ist das, weswegen man den Motor angeschafft hat, denn das, was aus dem Motor rauskommt, geht in die Maschine rein.

Leiterquerschnitt berechnen zum Anschluss eines 580kW Motors?

Hallo, ich habe die Aufgabe bekommen einen Motor mit 580 kW (Pzu) Leistung anzuschließen. Ich habe Leider nur die Info dass er 1450 A hat und mit normalem Drehstrom (400V) mit Frequenzumrichter angeschlossen wird. Leider weiß ich nicht wie ich für so einen großen Motor den Querschnitt der Anschlussleitung zu bestimmen habe. Länge 25m und cos(phi)=0,8. Mein Problem ist, dass keine der Tabellen für "Leiterquerschnitte nach Verlegeart" bis 1450A geht. Ich wäre dankbar wenn mir jemand helfen könnte.

...zur Frage

Ist die Leistung P auf jedem Typenschild = Die abgegebene Leistung z.B. eines Gerätes? also Pab?

Frage steht oben.. Weil im Buch steht die Leistung gibt die Wirksamkeit der Energieumwandlung des Gerätes an. Also ist damit doch Pab gemeint? richtig?

...zur Frage

Mercedes Sprinter - Motor zieht nicht

Es geht um einen Mercedes Sprinter Kastenwagen! Baujahr 2009 - Diesel - 30.000km

Der Motor hat keine Leistung. Wenn ich gas gebe, zieht er nicht richtig.

An was könnte das liegen?

...zur Frage

Typenschild richtig ablesen aber wie (Elektrotechnik)?

Auf dem Typenschild steht die Spannung, die Leistung und der cos Phi 0,85. Wie hoch wäre dann der Strom?

Ist das dann der abgegebene Strom oder der zugeführte? Der da stehen würde ?

Die Leistung sollte immer eine abgegebene Leistung auf dem Typenschild sein oder?

Was bringt der cos phi bzw wann muss man den dazu rechnen..

...zur Frage

Wie würdet ihr den Motor anschließen? In Stern oder Dreieck?

Hallo Elektroniker und elektrisch Versierte.

Wenn ich auf dem Typenschild des Motors in 2 Zeilen untereinander folgendes Stehen habt. (durch Rahmen getrennt)

400V Stern

230V Dreieck

Wie würdet ihr es mit unserem 230V Drehstromnetz anschließen und warum?

...zur Frage

Wieso wird die Ruhestrommessung am Minuspol durchgeführt (Kfz)?

Wenn ein heimlicher Verbraucher vermutet wird, macht man eine Ruhestrommessung. Strommesszange wird dabei am Minuspol angeklemmt bzw. das Multimeter wird am Minuspol in Reihe geschaltet.

Aber wieso am Minuspol? Für das Messergebnis sollte es kein Unterschied machen ob man es an Plus- oder Minuspol misst. Macht man es um einen Kurzschluss zu vermeiden, wenn man z.B. den Pluspol abklemmt, um den Multimeter in Reihe zu schalten. Aber dann wäre es aber bei der Strommesszange doch total egal ob man an Minus oder plus misst.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?