Elektroherd: Kann man immer auch nur das Ceranfeld oder nur den Ofen austauschen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Immchen!

Schmeißt Du Dein Fahrrad weg, wenn die Bremse nichts mehr taugt? Kaufst Du Dir ein neues Auto wenn bei Deinem die Elektronik spinnt? Oder einen neuen Rechner wenn der Monitor defekt ist? Wechselst Du als Trainerin die ganze Manschaft, nur weil einem Stürmer die Puste ausgegangen ist?

Ich weiß nicht, was Dein Bekannter damit meinte:

"Was zusammengehört, muss zusammen bleiben."

Frag ihn doch einfach. Würde mich auch mal interessieren. Für mich klingt das nicht sehr logisch und fundiert und am allerwenigsten ressourcenschonend. Denn wäre das so, blieben ja nur zwei Möglichkeiten: entweder behälst Du das defekte Ceranfeld oder Du wirfst den intakten Backofen weg. Das kann doch nicht wirklich ein weiser Lösungsvorschlag sein, oder? Und ich frage mich auch, was bei Deinem Herd/Backofen nun wirklich ursprünglich zusammengehört? Wo Teile von Bauknecht, AEG und scheinbar auch Siemens bunt gemixt verbaut wurden. Also was gehört da zusammen und welche Probleme gab es damit?

Ich hatte vor Jahren auch mal einen ähnlichen Fall wie Du. Da hat mir ein Idiot von Möchtegernfachmann ein zweites Steuerungselement eingebaut und es gab natürlich Kurzschluß. Aber das ist eine andere Geschichte. Mein Vorteil heute: ich kenne den Bau- und Schaltplan meines Herdes aus dem FF und elektrische Phrasendreschmaschinen wie es leider so manche Experten von gestern sind, rieche ich zehn Meilen gegen den Wind :-P. Braucht Dein Bekannter womöglich ein Update?

An Deiner Stelle würde ich den Elektriker im Ort - wenn Du ihm vertraust - bitten, das ganze Gerät mal zum Durchchecken abzuholen. Er wird Dir sicher einen Vorschlag machen können, wie Du mit Deinem guten Stück in Zukunft wieder leckere Gerichte zaubern kannst. Vielleicht sogar mit Induktionstechnik?

Viel Glück!

Mfg

Ob mein Bekannter ein Update braucht, weiß nicht - aber die Vorstellung amüsiert mich. Der Elektriker ist bestellt und kommt morgen. Danke wW.

0
@Immchen

Freu! :-D Vielen Dank für die Blumen (das Schleifchen)!

Ich hab unseren örtlichen Elektriker gestern im Café getroffen und wir kamen irgendwie auf Deine Frage. Als ich ihm von Deinem Herd erzählte, hat er sich auf die Schenkel geklatscht und wär vor Lachen beinahe geplatzt. Er meint, das muß ne Seuche sein. Sein Lehrling hätte ihm gerade einen ganz ähnlichen Fall von kunterbuntem Mix angeschleppt. Er rät Dir dringend, darauf zu achten, dass der Fachmann Deiner Wahl Ahnung von weißer Ware hat. Sonst ginge da schnell was ins Auge. Wenn Du - oder Dein Elektriker - mögt, könntet ihr euch mit ihm gern über mich in Verbindung setzen.

Viel Erfolg!

0

Sicher kannst Du beides getrennt einbauen. Doch Dein Bekannter meint vielleicht, daß der Backofen vielleicht auch bald hinüber sein könnte, dann müßtest Du ihn auch erneuern. Oft ist es ja leider so, daß wenn ein Teil eines Gerätes repariert ist, das andere dann schlappmacht. Aber eben nicht immer!

Benutze ihn ja viel weniger als das Kochfeld

0

Ich habe auch nur das Ceranfeld getauscht und der Herd tut es immer noch !!!!

 

Kann man auf einem normalen Herd Ceranfeld anschließen?

Ich habe derzeit Gussplatten am Ofen angeschlossen. Kann ich die auch gegen ein Ceranfeld eintauschen oder geht das nicht bei jedem Herd?

...zur Frage

Welches Ceranfeld passt zu meinem Backofen?

Hey,

Und zwar habe ich heute einen AEG Backofen mit der Modellnummer : AEG E31915-4-M erworben nur leider kann mir niemand sagen, welches Ceranfeld mit dem Backofen kompatibel ist. Da ich es leider auch nicht weiß wäre ich echt glücklich, wenn mir jemand weiterhelfen könnte, ob jedes AEG Ceranfeld mit dem Backofen kompatibel ist oder ob ich auch eins von einer anderen Marke verwenden kann?

Mit freundlichen Grüßen

Amir

...zur Frage

backofen ohne ceranfeld

kann ich einen backofen der ein ceranfeld hat, auch ohne ceranfeld betreiben?Da er Schalter am Ofen hat, kann man den OFen auch ohne Ceranfeld betreiben?Oder brauch man beides?

...zur Frage

Ceranfeld an alten Herd anschließen

Ich ziehe gerade aus und habe von meinen Eltern einen alten Herd (Backofen + 4 Platten, Elektro) versprochen bekommen, der noch in einer der Wohnungen steht, die sie vermieten. Nun werden meine Eltern auch demnächst umziehen und möchten mir dann ihr jetziges Cerankochfeld schenken. Nun stehe ich vor dem Problem wie das mit dem Anschließen ausschaut? Kann ich jeden (bestimmt 10Jahre) alten Herd mit einem relativ neuen Cerankochfeld kombinieren? Ich stell mir das so vor, dass einfach auf dem "Herdanschluss" in der Wand dann Y-Stecker / Verteiler / Adapter / was auch immer kommt und da dann der alte Herd und das neue Kochfeld angeschlossen wird. Oder muss das Ceranfeld direkt an den Ofen angeschlossen werden? Wenn ja wie finde ich dann raus ob die beiden kompatibel sind?

Danke!

...zur Frage

Hilfe, mein Ceranfeld ist zerkratzt. Wer weiß Hilfe?

...zur Frage

Bosch Backofen Bedienung geht nicht aber das Ceranfeld?

Ich habe meinen neuen Backofen heute morgen angeschlossen wie den alten Herd .Es ist kein Einbau sondern Backofen mit Ceranfeld integriert.

Es ist der Herd ( kein Einbau) mit Ceranfeld HCD 754823/1

Es sind 3 Zuleitungen die mit Strom versorgt werden und im Ofen auch Strom bekommen.

Eine Brücke zwischen 4-5

Es geht alles Top nur wenn ich den Ofen über die Sensortasten einschalten möchte dann geht es nicht weil man erst die Uhr einstellen muss und es nur über das Touch Bedienfeld geht.

Die Uhr auf der linken Seite des Bedienfeldes geht und zweigt 00:00 an ,aber die Rechte Seite geht nicht und ist tot .

Drücke ich aber von den Sensortasten 2 gleichzeitig dann macht es einen Piepton.

Also müssten die Touchbedienknöpfe funktionieren!

Kann es sein das der Backofen zu wenig oder keinen Strom bekommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?