Eklig patschuli zu tragen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Patchouli ist ein Bestandteil von Parfumkreationen. Reines Patchouliöl  ist einfach nur penetrant.

"Paris Hilton hat in ihrem „Fairy Dust“-Parfum beispielsweise Patchouli verarbeitet und auch die Designer Tom Ford (Tom Ford White) und Elie Saab (Elie Saab Le Parfum) setzen auf den stimulierenden Duft aus der Natur. Auch im Hause Dior haben die Parfumeure erkannt, welche leidenschaftliche Wirkung Patchouli haben kann und die Öle der Pflanze in ihren Duft „Dior Miss Dior“ eingearbeitet. Wenn Du ein Parfum, das Patchouli enthält, verwendest, solltest Du Dich aber an die goldene Beauty-Regel halten: Weniger ist mehr – das gilt auch in Sachen Patchouli! Denn der Duft ist sehr schwer und hält sich lange auf Haut, Haaren und Kleidung. Einige wenige Spritzer reichen also schon, damit Du den ganzen Tag aufregend duftest."

Quelle: http://www.erdbeerlounge.de/beauty/make-up-kosmetik/parfum/patchouli/

Ich persoenlich finde Patchouli pur auch zu aufdringlich, aber du musst es ja moegen.

Viel zu aufdringlich.

Probier mal Coromandel von Chanel und frag deine Familie nochmal. Meine Freundin hasst Patchouli, aber Coromandel mag sie erstaunlicherweise.

Eine günstigere Alternative wäre Patchouli Pour Homme von Reminiscence.

Und denkt dran Parfum für Männer und Frauen gibt es nicht - alles nur Marketing - jeder kann alles tragen!

also ich hasse patchouli - das stinkt wie alte socken oder nach stinkwanze. vor über 40 jahren war das auch schon mal beliebt - mir graut es vor dem aufdrinlichem gestank - da gibt es ja 1oooende andere °°°wohlgerüche°°° als dieses zeug

Was möchtest Du wissen?