Eisen oder Stahl?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Stahl ist härter.

Stahl ist legiertes Eisen,  und dadurch härter als reines Eisen.

Es Gibt viele Metalle, mit denen man Eisen legiert. Chrom, Mangan, Molythen und vieles andere mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normaler Stahl wird mit Kohlenstoff(ein anderes chemisches Element) legiert(vermischt). Dadurch ist Stahl härter als Eisen und flexibler.

Praxis Beispiel: Spann mal ein längliches, dünnes Stück aus Eisen und eins aus Stahl in einen Schraubstock. Nun schlag einmal kräftig mit einem Hammer gegen jedes der beiden Objekte. Das Eisen-Stück wird abbrechen und das Stahlstück sich nur verbiegen, aber nicht brechen.

Häuser werden heutzutage nur noch aus Stahl gebaut. Würde man Eisen nehmen, würden die meisten Wolkenkratzer wahrscheinlich einstürzen.

Zusätzlich gibt es sogenannten Edelstahl. Das Wort ist ein Oberbegriff für viele unterschiedliche Legierungen. Die beiden häufigsten sind Eisen-Chrom und Eisen-Chrom-Nickel. Durch das Chrom bildet sich an der Oberfläche eine Chromoxid-Schicht. Diese verhindert das der Stahl rostet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BruceWayne4774
28.10.2016, 13:03

Super Antwort danke dir 👍🏻

0

Stahl ist Härter

Eisen + Kohlenstoff (Kohle) = Stahl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Härte von Stahl kann während der Fertigung beeinflusst werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kolon
27.10.2016, 21:47

Durch die Legierungselemente die z.b. Bor.

0

Eisen ist ein Element. Stahl ist Eisen +Kohlenstoff. Nebenbei gibt es 100 oder mehr Stahllegierungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?