Eingelaufenen Wollpullover retten

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sorry, aber da ist meist nicht mehr viel zu machen. Das Problem ist, dass die Wolle verfilzt und das nicht mehr rückgängig zu machen ist. Wenn er nicht allzu viel eingelaufen ist hilft im nassen Zustand kräftig in alle Richtungen ziehen. Aber damit leiert eben auch alles aus.........

Du könntest auch mal bei einer Reinigung vorbei gehen und fragen ob die dort noch einen Trick kennen.........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche sagen, in Milch einlegen hilft.

Ich behaupte allerdings, dass die Fasern eingelaufen sind und sich das leider nicht rückgängig machen lässt.

Nicht ärgern... passiert jedem. Mir zum Beispiel letzte Woche mal wieder.. ;D

Am besten hilft positives Denken: Sooo schön war der ja auch wieder nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht bekommst du mit Shampoo das Fusselige und Kratzige weg. Wenn der Pullover aber eingelaufen ist, ist das ein Vorgang, den du nicht wieder rückgängig machen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist irreversibel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?