Einfach so Landkartenzunge?!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, Allergien können von jetzt auf gleich auftreten. Solange du keine Schluckbeschwerden oder Atemnot bekommst, mach dir keine Sorgen und geh nächste Woche mal zu deinem Hausarzt. Wenn's dir aber irgendwie komisch wird, dann ab in's nächste Krankenhaus ;)

Eine Allergie tritt in der Regel erst beim zweiten Kontakt mit dem allergieauslösenden Stoff auf. Das bedeutet, beim ersten mal (evtl. auch nach häufigerem Kontakt) beginnt der Körper dagegen Antikörper zu entwickeln und den Stoff als Gefahr einzustufen. Bei jedem weiteren Kontakt wird er dann aktiv! Außerdem ist nicht immer genau die gleiche Menge eines Produktes in deinem Essen. Es kann sein, das dein Körper bei einer Überempfindlichkeit erst dann reagiert, wenn es ihm zuviel wird. Außerdem sind manchmal Inhaltsstoffe nicht gleichmäßig verteilt, so dass der eine den Suppenwürfel auf seinen Teller hat und die Suppe als versalzt empfindet und der andere hat deshalb garnichts davon abbekommen und schreit, weil ihm Salz fehlt.

Danke! Würd dir ja beste Antwort geben hab ich aber leider schon vergeben =D

0

das weisse ist normal, hatr jeder... das ist "belag" den jeder hat, der eine mehr (z.b. wegen magen- oder darmkrankheit) das ist nicht schlimm, den kannst du mit der bürste nach dem zähneputzen wegmachen...;) hat nichts mit dem essen zu tun...

 

Ja schon aber nich so weit vorn und vom zähne putzen gehts auch nich weg

0
@LeaMccorny

haste mal magen/darm untersuchen lassen? kann eine der ursachen sein...

0
@troete2105

ne hab ich nich aber das erklärt immer noch nich den roten flech =)

0

Rote zunge nach Paprika?

Hab grade Paprika gegessen und meine Zunge war dannach richtig rot hab dann auch was getrunken aber ging nicht weg. Mir is dass vorher nie aufgefallen und hab jetzt auch so ein kratzen im Hals ist dass normal Oder stimmt was mit der Paprika nicht? Hab die gestern erst gekauft. Hab auch schon im Internet dannach gesucht hab aber nichts gefunden

...zur Frage

Gefühl, dass Zunge leicht gelähmt und zittrig ist und beim Schlucken nach hinten gezogen wird- evt durch "mechanische Reizung" durch Schleimfluß im Rachen?

Manchmal ist es schlimmer, beim Schlucken (als ob gar nix mehr geht und die Zunge sich weigert mitzuarbeiten bzw nach hinten gezogen wird), vorallem, wenn ich grad den Schleim weg geräuspert habe, der seit ein paar Tagen vermehrt auftritt und vielleicht die hintere Wand der Zunge reizt..???

Aber manchmal auch so, ohne Räuspern, z.B. dass die Zunge und auch n bisschen der Rachen auf einmal anschwillt (gefühlt, irgendwie von Innen. Kontrolle im Spiegel ergibt nämlich keinerlei Auffälligkeiten)

Auch fühlt sie sich durchgängig komisch an. Nicht brennend oder schmerzend, ich fühle sie einfach komplett, und hab auch ohne Schlucken das Gefühl, dass sie eher nach hinten" will", und zu weit vom Gaumen oben ist und da nicht hin möchte/kann (weswegen sich das Schlucken u.a. noch gezwungener anfühlt)

Ich muss dazu sagen, dass ich den Schleim (durchsichtig, nur im Rachen, kommt von oben, aber nie aus der Nase vorne raus) seit genau 4,5 Jahren habe und sehr wahrscheinlich psychisch ist, zumindest wurde nichts gefunden. Auch weiß und akzeptiere ich, dass von mir aus alles psychosomatisch ist bei mir. Von mir aus auch die neuen Probleme mit der Zunge.

Aber natürlich hab ich trotzdem Angst, nicht nur vorm Ersticken, sondern trotzdem ein bisschen auch vor ner schlimmen Krankheit wie ASL oder ähnliches. Zungenkrebs hab ich vorgestern aus verschiedenen Gründen irgendwann abgehakt.. Was ich aber beunruhigend finde, dass ich die Zunge nicht komplett still halten kann, wenn ich sie rausstrecke. Und weil ich auch merke, dass es in ihr irgendwie wabert, also impulstechnisch, auch wenn sie brav im Mund liegt. Oder so, kann es nicht gut beschreiben. Über längere Zeit im Mund still bleibt sie auch nicht..

Kann meine Vermutung mit dem vermehrten Schleim stimmen? Zeitraum fällt zumindest zusammen (ca letzten Freitag).. Der Schleim ist übrigens einen Tag nachdem ich ein paar gedankliche Übungen gemacht habe, um meine Psyche zu befreien/ Dinge loszulassen etc., mehr geworden.

Deswegen fühl ich mich eigentlich besser und hab das Gefühl, dass sich alles löst (u.a.der Schleim:-) ) Sogar die stets verstopfte Nase ist freier, kommt mir zumindest sehr sicher so vor.

Nur das mit der Zunge fühlt sich SO schlimm an, dass ich allein deshalb doch schon wieder Panikgefühle bekomme.. :-/ Erkältung hab ich eigentlich nicht.

Kann das trotzdem von Bakterien kommen? Nicht fit fühl ich mich eh seit über 4 Jahren.

Und zum Arzt könnte ich natürlich, aber bin doch eh so oft schon bei Ärzten gewesen. Nervt langsam. Und die schieben es eh auf Stress etc

Noch was: kann es auch vom vegetativen Nervensystems kommen? Oder vom Zähneknirschen /Zunge gegen Zähne drücken? Das mach ich nämlich anscheinend.."Wellen" vorne an Zunge und manchmal Kiefergelenkschmerzen/Knacken

Ich danke euch im Voraus für eure Hilfe... :-( :-)

...zur Frage

Mein Stuhlgang ist Dunkelgrün...

Hallo leute :D

Also ich hab grade mal was beobachtet, ich habe gestern zuchini in einer soße gegessen. die war gaaaanz leicht grün. und heute war ich tropical island hab slushi und sowas gegessen alles mögliche etc ich fühl mich kerngesund & wohl, aber ich geh grade auf toilette und merke mein Kot ist wirklich grün /dunkelgrün ( is nich besonders hell im klo^^) jedenfalls nicht schwarz wegen inneren blutungen oder so. und jetzt wollte ich einfach mal fragen ob jemand gleich erfahrungen gemacht hat & wovon das kommen könnte?

Danke schonmal xD

...zur Frage

Über nacht gaumen dick,zunge schwarz?

Hallo Leute. Ich hab grade iwie angst.. Da ich Urlaub habe war ich gestern mit ein Freund trinken und war gegen 06uhr Zuhause habe dann direkt geschlafen. Heute wurde ich geweckt von mein Freund, ich habe direkt gemerkt das mein Hals sich anders anfühlt. Es tut zwar nich weh aber ich merke das da etwas ist. Dann dachte ich oben an meinen Zähnen würde einer fehlen, weil ich Zahnfleisch spüre. Ich war daraufhin im Bad habe meine zähne geputzt und es tat nicht weh. Aber ich habe gesehen das meine obere linke Seite angeschwollen ist, wirklich fast die ganze linke Seite an den Zähnen. Währenddessen habe ich bemerkt das meine Zunge braun ist aber immer dünkler bis nach hinten (schwarz) habe auch ein Bild hier angehängt. Grad wollte ich etwas Frühstücken, aber ich kann nur auf der rechten Seite kauen und daher auch keine Lust mehr auf essen.. Ich hatte vor 1 - 2 Monaten eine Zahnfleischentzündung jedoch hat es geblitet und etwas weh getan wenn ich es berührt habe. Nun aber nicht. Es ist am Zahn genau wie am Gaumen also vorne und hinten geschwollen..Im Internet finde ich entweder nur braunen oder schwarzen Belag auf der Zunge nich beides. Und auch nich im Zusammenhang mit mein Zahnfleisch/Gaumen. Hätte jmd ein Tipp, könnte es einfach wieder weggehen? Zahnarzt meinte ich könnte ein Termin kriegen aber erst in knapp 3 Wochen. Vielen Danke schonmal. PS. Ich denke schon das der Belag vllt vom rauchen kommen könnte da rauchen ja vieles schwarz verfärbt und ich seit 4 Jahren rauche. Aber im Zusammenhang mit Zahnfleisch? Was könnte ich haben?

...zur Frage

Schleim im Mund...und zunge

Ich habe seit einigen Tagen im Mund zwischen Zahnfleisch und Lippen so weiße Schleimablagerungen. Dazu kommt, dass meine zunge vorne seitlich wie wund ist und leicht fransig ist... Bei bestimmten Lebensmitteln brennt es. KANN sowas von zu starkem mundwasser kommen? Ich weiß nicht genau, aber ich bin der Meinung, dass es anfing als ich das mundwasser gewechselt habe. Aber woher kommt dieser Schleim?

...zur Frage

Zunge brennt nach Antibiotika Therapie?

Hallo,

ich bin jetzt seit ca 2 Wochen fertig mit meiner 7 Tage Triple-Therapie. Ich nahm Amoxicillin und Clarithromycin und Esomeprazol. Müsste dies aufgrund des Helicobacter Pylori und einer Refluxerkrankung einnehmen. Esomeprazol nehme ich weiterhin. Nun habe ich seither ein anhaltendes Brennen an der Zunge und schmerzen im Hals inkl. sehr viel Schleim. Kann dieses Brennen der Zunge vom Antibiotikum kommen? Kennt das wer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?