Eine Tüte Mitleid?

Das ist ein T-Shirt vom Internet. - (mitleid, Tüte Mitleid)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn jemand wehleidig ist und über Dinge jammert, die eigentlich nicht schlimm sind, bemitleidet man denjenigen scherzhaft mit "Hier, eine Tüte Mitleid". Damit ist aber nicht wirklich Mitleid gemeint sondern eher "Stell dich nicht so an!"

Wenn jemand bei etwas belangloses, nicht unbedingt ernsthaftes und nicht wirklich mitleiderregendes "leidet".

Ich kenn den Spruch nur als freundschaftlichen, spaßigen Hinweis - das jemand grundlos jammert.
Im Zusammenhang mit ernst gemeintem, böswilligen Sprüchen, à la "Heul mal nicht rum" oder "den Mitleid hast Du gar nicht verdient" kenne ich es persönlich gar nicht.

Es kommt eben auch auf die Person an die gemeint ist, in welcher Situation und in welchem Ton man das wiedergibt.

Beispiel: Freunde treffen sich. Freunde A, B, C haben schulfrei bekommen, Freund D muss noch 2 Stunden Sport machen.
Freund D "jammert" über die Stunden - die noch vor ihm sind und die Freunde spenden ihm eher sarkastisch (weil die sich ja in echt für sich selbst freuen) spaßig Mitleid.

Auf diesem T-Shirt ist das schon böswillig.
So nach dem Motto, ich gönn Dir nicht mal Mitleid.

Das ist fantastisch. Vielen Dank!

0

Wenn einer z.B. immer meckert wie und was alles so schlecht ist und ein anderer deswegen schon angefressen ist, dann sagt er zu dem meckernden "Ohhh eine Tüte Mitleid", das bedeutet ungefähr soviel wie "Heul jetzt nicht permanent rum oder willst du dir Mitleid erschleichen?" 

Damit hat man meistens früher dem anderen zu verstehen gegeben, dass man sein rummeckern und rumheulen nicht mehr hören kann! 

Das ist eine sarkastische Aussage und bedeutet, das man das Mitleid nicht verdient 

Ach, weißt Du, die Sprüche auf T-Shirts sind eher zum Schmunzeln als irgendwie tiefsinnig oder sinnvoll! Eine Tüte - wahrscheinlich hier ein wenig!

Was möchtest Du wissen?