ein spruch denn ich nicht verstehe

10 Antworten

okay, Beispiel. es ist ewig her- da hatte ich auf der Arbeit einen jungen Mann kennengelernt, wir haben uns super verstanden und hätten vermutlich auch sehr gut zueinander gepasst( gleiche Lebenseinstellung ).  Aber der junge Mann hatte eine Freundin, die er liebte und wollte sich nicht trennen - ich wollte auch nicht dass er sich trennt, in eine intakte Beziehung mischt man sich eben nicht ;-) also war alles Perfekt - außer der Zeitpunkt zu dem wir uns kennen lernten, denn der hat hat uns daran gehindert zusammen zukommen .... ;-)

Für mich klingt das ironisch. Alles ist perfekt und dann treffen sich zwei Leute zu diesem Zeitpunkt die sich nicht hätten treffen sollen dann ist alles schèìssè -> falsches timing.

Oder...

..man kann es so verstehen das das treffen beider Leute und alles drum herum perfekt ist aber der Zeitpunkt (zb. Wird diese perfekte Situation durch eine 3. Person gestört = falscher zeitpunkt)

(wobei wenn das zweite gemeint sein sollte, sollte der Schreiber etwas mehr nachdenken, weil durch das falsche timing eines 3. ereignisses welches die perfekte Situation stört, kann weil es der Zeitpunkt der Situation ist nicht alles von Anfang an perfekt sein...)

Viel Glück (y)

Das kann sein da das Mädchen mit ihrer Familie bei uns waren und wir sehen uns 4mal in der Woche (Religion)und ich habe das Gefühl das sie mich immer ansieht und das Problem war das sie damals mit meinen Bruder zusammen war also wie ich das verstanden habe ist mein Bruder die dritte Person mit denn Zeitpunkt richtig?

0

Ich denke damit ist sowas gemeint, wie du triffst den Typen in den du schon immer verleibt warst, aber er hat eine Freundin. Das nächste mal wenn ihr euch seht bist du in einer Beziehung usw.

Oder du triffst jemanden, den du seid Ewigkeiten nicht gesehen hast, aber ihr habt es beide eilig und müsst euren Zug erwischen oder so was

Also so würde ich das interpretieren

Was möchtest Du wissen?