Ein Mensch ohne Religion, wie wird der Genannt?

13 Antworten

Viele schreiben Atheist. Aber das bedeutet nur, dass man nicht an einen Gott glaubt. Jemand, der überhaupt nichts glaubt, der überhaupt keine Religion hat, den nennt man, wenn ich mich korrekt erinnere, einen Nihilist, da er an nichts (lat. nihil) glaubt.

Menschen ohne jeglichen Glauben an Göttern, oder anderen höheren Lebensformen, nennt man Atheisten.

Ich persönlich bin in keiner Weise religiös, wenn man etwas nicht beweisen kann, glaube ich nicht daran. So eZ ist das.

Das Problem Deiner Frage ist die begriffliche Verschwommenheit. Wenn man als Religion die Großreligionen bezeichnet, eine muslimische Tradition (gibt es ja auch mehrere), eine christliche Tradition oder eine hinduistische oder budhistische, dann passt KONFESSIONSLOS als bestes. Atheist passt nicht so gut, da der Budhismus nicht ausdrücklich einen Glauben an einen (persönlichen) Gott verlangt. Er ist aber mit einem metaphysischen Background ausgestattet.

Andererseits: Konfession heißt ja "Bekenntnis". Frage: Ist ein 'bekennender Kommunist' oder 'bekennender Sozialist' oder 'bekennender Atheist' konfessionslos? Dann sind Agnostiker eher diejenigen, die sich nicht ausdrücklich zu etwas bekennen. Denn Agnostiker heißt "Nicht-Wissende" - sie lehnen weder eine (meist pantheistische) Gottesvorstellung ab noch halten sie es für unmöglich, dass nur "Welt" existiert. In der Regel bekennen sie sich nicht wirklich zu einer 'traditionellen Religion'.

Dann gibt es die vielen Main-Stream-Schwimmer - man hält sich an das, woran sich die meisten halten, das eigene Fortkommen und die unumgänglichen allgemeinen Gesetze, evtl. auch Menschenrechte. Auch wenn sie evtl. kirchlich heiraten, sind sie nicht 'religiös' zu nennen. Zum Thema 'Gott' zucken sie mit der Schulter und wenden sich anderen Dingen zu. Sie sind 'Menschen ohne Religion', auch wenn manche noch Kirchensteuer bezahlen.

Ein Atheist glaubt auch an was und zwar er glaubt eben das es keinen Gott gibt, ein Heide wird vom Christentum als solcher bezeichnet da er nicht getauft ist.Ein sog. Antichrist ist das gegenteil der Christlichen Lehre. Somit gibt es keine direkte und auch keine und keine ausreichende indirektere Bezeichnung für einen Menschen ohne Religion.

Was möchtest Du wissen?