Ein Jahr Pause nach 10. Klasse, aber danach Abitur weitermachen?

3 Antworten

Also eine Freundin von mir musste im halb Jahr der 11 Klasse (bei uns geht es bis zur 13. Klasse, weiß nicht wie es in Berlin ist ) aufgrund gesundheitlichen Probleme sich auch eine Auszeit nehmen. (Sie hat sich das Jahr dann darauf konzentriert das es ihr gesundheitlichen besser geht, sie hatte aber ein Attest vom Arzt ). Das hat sie dem Rektor einfach erklärt und er meinte es sei kein Problem, sie muss sich einfach Melden wenn sie wieder weiter machen kann. Sie musste jedoch die 11. Klasse dann wiederholen. !!!Du musst jedoch bedenken das es dir nach einem Jahr Pause um einiges schwerer in der Schule fallen wird : das ganze gelernte ist dann bei deine Klassenkameraden noch ganz frisch und du wirst nach einem Jahr sehr viel was Mathe etc. angeht vergessen haben. Ich weiß nicht ob das dich wenn du wieder anfängst nicht noch stärker belasten wird.!!!

Also sprich am besten Einfach mal mit der Schule und deinem Arzt und lass dich von ihren Beraten wie es weiter gehen soll.

Danke! Ich wollte mich erst informieren, ob so etwas überhaupt möglich ist, bevor ich mit den entsprechenden Personen dazu unterhalte.

0

Nein bist 18 hat man eine Schulpflicht in den meisten Bundesländern !

Und selbst wen nicht muss dich eine schule nicht danach aufnehmen und nicht nur das nach 1 Jahr nichts tun kommst du da so einfach nicht wieder ins Lehren Rhein!

Auch in der Ausbildung wirst du in eine schule gehen müssen!

In deinem Alter besteht Schulpflicht.

Nur wenn ein Arzt dich krankschreibt, musst du nicht zur Schule gehen.

In den meisten Bundesländern geht die Schulpflicht bis 18J!
Also Schulpflicht bzw. Berufsschulpflicht gilt, bis man 18J ist.

Dass in Berlin die Schulpflicht schon so früh endet, wusste ich nicht.

0
@Rubezahl2000

Sie geht entweder bis 16 Jahre, ODER bis zum mittleren Schulabschluss nach der 10. Klasse

0

Was möchtest Du wissen?