Rätsel: Expolizist hat Haus verloren, danach seine Frau ...?"

31 Antworten

Ein Ex-Polizist hat sein Haus verloren, dann seine Frau und zuletzt sein Auto. Was hat er zuerst verloren?

Antwort: Seinen Job

Wenn von einem Ex-Polizisten die Rede ist, denke ich, wird er als erstes seinen Job verloren haben. Wäre er in Pension würde man von einem Pensionär oder Polizisten im Ruhestand oder ähnlichem reden.

Das wäre auch die logische Reihenfolge, die sich aus der Aufzählung ergibt: Erst war der Job weg, dann das Haus, weil der Ex-Polizist die Hypothek nicht mehr zahlen konnte. Dann war die Frau weg, weil die Belastung zu groß war. Als letztes verlor der Polizist das Auto. Das wird explizit im Text so gesagt.

Woher ich das weiß:Recherche

Hallo,

das Rätsel wäre also, wie das Rätsel lautet?

Die Angaben in dem Satz sind dürftig:

Expolizist kann verschiedenes bedeuten. Er kann freiwillig oder unfreiwillig aus dem Dienst geschieden sein. Nach meinem Verständnis wäre auch ein Polizist im Ruhestand ein Expolizist.

Das Haus verlieren - dafür kann es sehr verschiedene Gründe geben. In der Regel nutzt man diese Art der Formulierung, wenn dies nicht der Wille des Mannes war.

Der Verlust der Ehefrau meint meistens durch Tod - wobei noch unklar ist, wie die Frau verstorben/umgekommen ist.

Klar ist, dass der Mann zunächst das Haus und dann die Frau verloren hat.

Wo ist das Rätsel?

Man könnte fragen:

Wer war der Mann?

Denkbares Szenario:

Der Mann (Polizist) ermittelt wegen organisierter Kriminalität verdeckt. Seine Tarnung lautet: Korrupter Polizist. Auf diese Weise kann er ein international agierendes Kartell aufdecken. Zur Tarnung wird er angeklagt und verliert - ebenfalls zur Tarnung, seinen Job. Der Zeugenschutz ist in diesem Falle schwer umzusetzen, daher inszeniert die Behörde eine Brandstiftung an seinem freistehenden Haus - die Frau scheint beim Brand umgekommen zu sein. Die Meldung in den Zeitungen liest sich, wie Dein Satz:

Ein Expolizist hat sein Haus verloren, danach seine Frau.

Tatsächlich wird die Frau in einem anderen Bundesland unter anderer Identität untergebracht. Der Mann sagt im Prozeß aus und die Drahtzieher hinter dem Kartell werden dingfest gemacht. Der Mann wechselt vom Polizeidienst zum Geheimdienst und ermittelt weiter im Bereich organisierte Kriminalität.

(wäre eine Auflösung ohne Tote :-)

LG

Jo

LG

Jo

Wahrscheinlich wurde er erst gefeuert, seine Frau hat ihn deshalb verlassen, irgendwann könnte er nichts mehr bezahlen(Kosten) und verlor sein Haus auch

Ich meine ERST hat ihn die Frau verlassen und dann hat er das Haus verloren

0

Erst die Frau,dann das Haus

Scheidung.

Erst den Job (darum "Ex"-Polizist")

2

Erst den Job

0

Seine Arbeits Lizenz als Polizist verliert er als erstes egal ob gekündigt oder gefeuert

Was möchtest Du wissen?