Eigene englische Gedichte veröffentlichen ... mit 14?

3 Antworten

Ja du darfst englische gedichte veröffentlichen. Und da du der uhrheber deiner werke bist hast du auch das copyright. Da du 14 bist kannst du die gedichte nicht an einen Verlag verkaufen, aber mit hielfe deiner eltern/Erziehungsberächtigten ginge das. Du könntest auch eine Internetseitze gestalten mit deinen gedichten.

Bei einem normalen Verlag kostet die Veröffentlichung nichts (außer Zeit), es ist allerdings nicht einfach, einen zu finden, der den Band auch veröffentlicht. Es gibt auch Institutionen, die gegen Entgelt Bücher drucken (die komplette Organisation muss der Autor dabei selbst in die Hand nehmen), davon ist aber stark abzuraten, weil das meist ein großes finanzielles Risiko darstellt, besonders bei Gedichten. Lyrik ist nun mal nicht sehr gefragt, reine Gedichtbände verkaufen sich nicht besonders gut; zudem werden eher Anthologien veröffentlicht als Bände, die nur Gedichte eines einzelnen Autors enthalten.

Ich schließe mich meinen Vorgängern an: Versuchs lieber erst im Internet. Schau dich in Schreibforen udgl. um, da bekommst du auch Feedback.

Mattheo hat ja schon recht viel dazu gesagt. Ich würde dir auch vorschlagen, anfangen zu bloggen :D

Was möchtest Du wissen?