Edeka verkauft abgelaufene Lebensmittel?

8 Antworten

Das kann jedem Laden mal passieren. Aber in der Regel sollte das die Ausnahme bleiben. Du kannst dort anrufen und mit dem Marktleiter sprechen und ihn darauf hinweisen. Gleichzeitig würde ich ihn fragen, wie er das abstellen möchte.

Es ist nicht verboten Lebensmittel zu verkaufen, bei denen das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist. Wichtig ist, dass darauf hingewiesen wird und das Produkt noch genießbar ist.

Zu welchem Preis der Artikel angeboten wird obliegt dem Händler. Dieser ist nicht verpflichtet den Artikel zu reduzieren.

Anders ist es bei Artikeln mit einem Verbrauchsdatum. Diese dürfen nach Überschreitung nicht mehr verkauft werden, da Sie gesundheitsschädigend sein können.

Ich betreibe einen Onlineshop der auf überschüssige Lebensmittel, bei denen unter anderem das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist, spezialisiert ist. Jedoch zu reduzierten Preisen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

ich würde sicher mal den filialleiter darauf ansprechen. es könnte sein, das die mitarbeiter unzuverlässig sind oder das schlicht vergessen haben es auszusortieren.

und eben erwähnen, dass sowas nicht zulässig ist und dass du nicht wüsstest, wie das gesundheitsamt darauf reagieren würde.

erstmal warnen. und erst dann handeln, wenn sich das nicht bessert. lass der filiale bitte die chance... jeder hat nämlich eine verdient :)

... und warum nicht die Verkäuferin?

Wenn ich Hunger habe, gehe ich zum Keks, nicht zum Krümel in der Teppichetage!

0
@schleudermaxe

weil die verkäuferin eine unterstellte ist. und sie sich selbst, bzw ihre mitkollegen nicht zurechtweisen kann. (bzw nicht befugt ist)

deshalb zum filialleiter.

0
@RotesGummibaer

... ach so, Du bist Soldat und musst anschei........, damit der Freund bei der nächsten Beförderung hintenrunter fällt.

Daran habe ich jetzt natürlich nicht gedacht, weil mir so etwas fremd ist!

0
@RotesGummibaer

... wieso, hier geht es um eine Verkäuferin, die für mich da ist, und die soll beim Chef angeschi.... werden, so Dein Wunsch!

0
@schleudermaxe

wieso angeschi... werden?

der käufer hat doch keine ahnung, wer die aussortierung verbockt hat. es gibt ja mehr als nur 1 verkäuferin.. er kann also nicht behaupten das die frau müller das verbockt hat...

sondern er geht zum filialleiter, damit dieser seine mitarbeiter darauf aufmerksam machen kann, dass die aussortierung vergessen (oder eben verbockt) wurde. da wird niemand angeschi....!

das gehört schliesslich zum job eines filialleiters.

0
@RotesGummibaer

... bei uns nicht, dafür haben sie die Abtelungsleiter und Fachverkäufer und die haben die Hiwis, da ja heute kaum noch einer den Abschluss schafft.

Und je mehr die angemeckert werden, so länger müssen die schlafen und sich erholen. Wird nichts, Dein Tipp!

0

Bevor das Gesundheitsamt verständigt wird solltest du die Filialleitung darauf ansprechen.

Wenn du sehen kannst, dass ein Datum draufsteht und das MHD überschritten ist, dann sehen andere Kunden das auch, es muss keiner kaufen. Wenn die Ware dann im Regal bleibt, fällt es mit der nächsten Inventur auf.

... und wie zwingend die Dich, so etwas zu machen?

Und wenn doch mal was untergeht, neulich bei mir bei einer Flasche Bier, habe ich den Pups in der Hose und zeige die Ware der Verkäuferin.

Warum kannst Du noch nicht sprechen?

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?