Kann ich einen privaten Verkäufer bei Ebay Kleinanzeigen auch am Sonntag anrufen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Könnte ich ihn auch heute am Sonntag anrufen, oder wäre das zu unhöflich?

Nein, das ist nicht unhöflich. Damit muss ein Verkäufer rechnen, der seine Telefonnummer angibt. Aber bitte nur anrufen, um Interesse zu bekunden und einen Abholtermin zu vereinbaren.

  • Denn Du hast bei den Tags nur ebay angegegeben. Ich habe es um ebay-Kleinanzeigen ergänzt.
  • ebayKleinanzeigen ist jedoch nicht ebay.
  • Die Anmeldungen bei ebay-Kleinnazeigen erfolgen anonym.

Das teilt Dir ebay-Kleinanzeigen auch in den Sicherheitshinweisen mit:

http://www.ebay-kleinanzeigen.de/sicherheitshinweise.html

eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung. Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen.

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt.

Dies ist auch die sicherste Art der Abwicklung.

Deswegen werden auf eBay Kleinanzeigen auch keine persönlichen Daten abgefragt. Die Registrierung erfolgt unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passwortes. Persönliche Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer übermitteln die Vertragsparteien, wenn sie sich über die Abwicklung einig geworden sind, direkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte da keine Bedenken. Er ist ja froh, wenn er seinen Artikel los wird, und wenn er sonntags nicht angerufen werden will, würde er das dazu schreiben. Außerdem hat er immer noch die Möglichkeit, nicht ranzugehen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er keine Zeiten angegeben hat,dann kannst du ihn heute auch anrufen.Besser aber erst nachher ...viele essen nun zu Mittag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum denn nicht? Am Sonntag hast Du die besten Chancen, ihn auch zu erreichen. Unter der Woche sind die Leute im allgemeinen nicht daheim, weil sie arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das wäre nicht unhöflich. Er freut sich ja wenn er seine Sachen wegbekommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ka ich denke schon . Es liegt in seine Interesse , er wollte Geld verdienen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?