Ebay Kleinanzeigen Erfahrung?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich sollte vor dem Kauf oder Verkauf klar sein:

Es werden rechtsverbindliche Kaufvertrag zwischen Käufer und Verkäufer geschlossen. Die vertragstypischen Pflichten sind im § 433 BGB geregelt.

Wie funktioniert eBay Kleinanzeigen?

Ausführliche Informationen findest du hier:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/sicherheitshinweise.html

Beliebte Angebote

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-beliebte-angebote.html

Gut zu wissen:

Um Missverständnisse und späteren Ärger zu vermeiden, sollte auch bei einem Verkauf vor Ort ein ordentlicher Kaufvertrag geschlossen werden.

Einen kostenlosen Kaufvertrag zum downloaden, sowie allgemeine Informationen zum Privatverkauf findest du hier:

https://www.markt.de/50733-koeln/ratgeber/marktplatz/AllgemeinerKaufvertrag/

Tipp: Der Kaufvertrag am besten in 2-facher Ausführung ausdrucken und alle relevanten Details festhalten. Das kann man einfach und bequem erledigen bevor der Käufer kommt.

Gut zu wissen:

Abzocker nutzen oft gezielt die Unerfahrenheit von Nutzern aus, um anschließend Ansprüche, wie Schadenersatz geltend machen zu können.

Tipp: Ein deutlicher Hinweis auf Sachmängelausschluss schützt vor bösen Überraschungen.

Vorschlag zur Formulierung:

"Bei diesem Angebot handelt es sich um einen Privat-Verkauf. Die Sachmängelhaftung wird im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ausgeschlossen"

Gut zu wissen: Der Sachmängelausschluss ist keine Lizenz zum Schrott verkaufen. Für verschwiegene Mängel haftet auch der private Verkäufer und ist ggf. zum Schadenersatz verpflichtet.

Tipp: Bevor die Anzeige nach einem Verkauf auf eBay Kleinanzeigen gelöscht wird, solltest du Bildschirmfotos machen und auf dem Rechner speichern. Damit ist sichergestellt, dass du auch später oder im Streitfall belegen kannst, was du zum Verkauf angeboten hast.

Tipp: Zum "üben" und um einen ersten Eindruck zu bekommen, solltest du einfach ein paar nicht sehr hochwertige Artikel einstellen.

Ja, es gibt ne Menge schwarze Schafe bei ebay Kleinanzeigen.
Ich bin da schon einige Male auf die Nase geflogen.

Von daher: als Verkäufer niemals PayPal akzeptieren, damit kann der Verkäufer sehr leicht über den Tisch gezogen werden, ohne dass du dich 100%ig absichern kannst. Akzeptiere bei Versand nur Überweisung, und da auch nur wenn das Geld wirklich deinem Konto gutgeschrieben wurde (es werden teilweise sogar Überweisungsbelege gefälscht!). Beim Kaufen nur abholen oder schlimmstenfalls per PayPal bezahlen, wobei dass für den Käufer auch nicht 100% sicher ist - PayPal entscheidet willkürlich, wenn auch zumeist für den Käufer.

Verschicke am besten nicht in andere Länder. Meist steckt da die Nigeria Connection hinter.

Und wenn jemand was abholen will, treffe dich an einem öffentlichen Ort, solange es nicht grade ein Kleiderschrank oder so ist. Viele kommen gar nicht oder nur Stunden später.

Durch den direkten Kontakt von Käufer und Verkäufer ist eine sichere Bezahlung und Erhalt der Ware gewährleistet, so auch meine Erfahrung. Nur einmal erschien ein Käufer nicht, trotz Zusage.

Mein Rekord: Mehrere Säcke Hobelspäne (zu verschenken) wurden ca.10 min nach Einstellen des Angebotes abgeholt.

Finde ich super und habe bisher gute Erfahrungen gemacht. Wenn man etwas nur loswerden möchte, kann man es als "zu verschenken und Abholung" anbieten und meistens ist es dann auch schnell abgeholt. Schwarze Schafe waren bisher keine dabei, es ging aber auch nie um mega hohe Beträge.

Ich finde es super, aber pass bei folgendem auf:
Wenn jemand dir anbietet, dir einen absurden preis zu zahlen und du es im Gegenzug direkt schicken sollst: sind meist betrüger, welche das Geld sobald das Paket unterwegs ist, zurücknehmen.

Ansonsten: ich handele mit Pc teilen und habe bis jetzt nur positive Erfahrungen gemacht:)

Was möchtest Du wissen?