Ebay fake gebote?

5 Antworten

warum sollte denn das ein Fake sein? Es gibt genügend Bieter, die bereits zu Beginn ihr Höchstgebot abgeben und hoffen, dass sie nicht überboten werden und natürlich taucht dann immer wieder derselbe Bieter auf. Die ganzen Bieternamen sind für andere Bieter anonymisiert und nur für den Verkäufer sichtbar.

sehe ich immer die gleiche Person ... auf ein Artikel bieten obwohl er mehrmals der Höchstbietende war.

Betonung auf "war". Es gibt genug Leute, die nicht den Bietagenten nutzen, sondern das selbst übernehmen. Die bieten, werden vom Bietagenten anderer Käufer überboten, bieten wieder,... Und das immer wieder mit dem nächstmöglichen Mindestgebot. So kann man halt auch einen spannenden Nachmittag verbringen.

Wenn jmd zum Beispiel 10 Euro bietet, du aber als Maximal Gebot 20€ angibst, und einen biet bot anstellst, dann überbietet der sofort den anderen Wieder, sodass nur du da stehst. (Glaube ich bin aber nicht auf EBaY)

das hat doch kein Zusammenhang mit meiner Frage

0

kann sein, dass "s***s": den Artikel unbedingt haben will - muss nicht immer Shill Bidding sein, vielleicht auch jemand mit wenig ebay-Erfahrung - und bietet ständig nach. Sieh mal auf die Kaufaktivität bei diesem Verkäufer, wieviel Prozent dort stehen; ist ein kleiner Hinweis. Sind es 100% ?

Dann klick mal in der Gebotsübersicht auf den Nickname und dann siehst Du an der Prozentzahl, ob es tatsächlich der gleiche Bieter ist, und auch auf wie viele Artikel des Verkäufers er bietet.

Das Pushen ist lt. den ebay AGB nicht gestattet, jedoch unternimmt ebay nichts dagegen, so lange sie die Verkaufsprovision erhalten.

Ich lasse von solchen unehrlichen Anbietern die Finger. Sollen sie doch ihr Zeug behalten.

Was möchtest Du wissen?