Ebay Bestellung stornieren bei verkäufer

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Mediamanus,

es steht doch im Angebot sicher die TelNummer des Verkäufers, oder? Ruf ihn an, schildere den Doppelkauf und retoutniere eine Bestellung. Das Gleiche schreibste dann über eBay nochmal an den VK mit dem Hinweis auf das Gespräch und deren Zusagen - er möge bitte das Geld zurücküberweisen. Es ist immer besser, ohne großen Aufwand ein aufkommendes Problem zu lösen.

Der VK bekommt auch seine Gebühren zurück, wenn ihr den einen Kauf rückgängig macht. Grüße

Freut mich, dass alles gut geklappt hat. Danke für Deine Bewertung.

0

Ja! Du musstden Verkäufer kontaktieren. Wenn es eine Privatauktion war könntest du sogar Pech haben, dass du den Artikel trotzdem nehmen und bezahlen musst. Aber meistens lassen auch die privaten Verkäufer mit sich reden.

ja, Du musst den Verkäufer über Kontakt anschreiben.

Ohne Verkäufer kannst Du nicht stornieren bzw auch nicht an ihm vorbei. Das fände ich auch schäbig. Ich als Verkäufer würde gerne selbst informiert wenn ein Käufer vom Kauf zurücktreten will.

Schreib ihn an und bitte ihn um Stornierung. Das schlimmste was passieren kann ist, dass er nicht darauf eingeht und Dich über ebay mahnen lässt. Da passiert aber bei nur einer Mahnung nichts.

Ich habe über die Jahre inzwischen 3 und bin noch dabei. :-) Also ruhig Blut und ihn anschreiben.

Gekauften Artikel bei Ebay stornieren?

Hallo

Ich habe vor kurzem bei ebay nach einem Artikel gesucht, habe ihn gefunden und habe ihn anscheinend gekauft,obwohl ich ihn gar nicht kaufen wollte (habe meine Meinung geändert)... Dessen war ich allerdings nicht bewusst. Nun erhielt ich eine email dass ich die Rechnung bezahlen müsse. Aber da ich den Artikel nicht kaufen möchte, möchte ich die Bestellung stornieren. Diesbezüglich habe ich aber nichts gefunden. Kann mir jemand sagen wie ich den Artikel stornieren könnte oder ob es überhaupt möglich ist?

...zur Frage

Postfach 2007 Niedereula - Was steckt dahinter?

Hallo.

Ich habe bei eBay letztens etwas gekauft, Artikelstandort angeblich Großbritannien, Verkäufer war jedoch wohl ein Chinese.

Nun kam das Paket heute nach einigen Wochen an.

Eine Absender-Adresse steht nicht drauf, nur:
"Wenn unzustellbar, zurück an: Postfach 2007 36243 Niederula".

Nebendran steht noch:
"Deutsche Post Entgelt bezahlt 60544 Frankfurt"

Außerdem ist ein grüner Zoll-Aufkleber vom Zoll Frankfurt-Flughafen drauf.

Beim googeln nach "Postfach 2007 Niederula" finden sich einige geprellte eBay Käufer, bei denen die selbe Adresse auf dem Paket stand.

Ich bin jetzt ziemlich verwirrt.
"Entgelt bezahlt Frankfurt" deutet doch darauf hin, dass das Paket in Frankfurt abgesendet wurde.
Der Zoll-Aufkleber wiederum deutet aufs Nicht-EU-Ausland hin (z.B. China).

Was könnte "Postfach 2007" sein?

Vielleicht ein Post-Weiterleitungs-Dienst, um dem Händler Kosten zu sparen?
Oder eine Adresse des Zolls, warum auch immer?

Weiß jemand vielleicht mehr über dieses mysteriöse Postfach?

...zur Frage

Kann man eine Sonderbestellung stornieren?

Ich weiß das man bei Sonderanfertigungen kein Widerrufrecht hat aber wie sieht es mit einer Stornierung aus? Müsste der Verkäufer das bei einer Bestellung nicht auch angeben? Also wie bei dem Widerrufsrecht?

...zur Frage

Kann ich bei Ebay einen unbezahlten Sofortkauf abbrechen?

Ich habe bei Ebay aus versehen (fragt nicht wie, ich weiß es nicht) einen Artikel zweimal in den Warenkorb gelegt. Einen habe ich per Lastschrift bezahlt und auch bekommen den anderen will ich aber nicht weil ich ihn schon habe, also habe ich ihn auch nicht bezahlt. Kann ich den einfach beim Verkäufer z.B. per Mail stornieren (ist kein privater Verkäufer)? Immer hin habe ich ja juristisch einen Kaufvertrag abgeschlossen.

...zur Frage

Gewerblicher Verkäufer verlangt Storno-Gebühren

Ich habe die Frage vorhin schon gestellt, aber da kam nicht viel bei rum. Es geht darum dass ich auf Ebay bei einem gewerblichen Händler einen Komplettradsatz gekauft habe und den Kauf kurze Zeit später widerrufen habe. Nun verlangt der Verkäufer aber 15% Storno-Gebühren, was ich nicht ganz nachvollziehen kann, weil der Radsatz wohl schon mit aufgezogenen Reifen und ausgewuchtet auf Lager ist und selbst wenn dem nicht so wäre, liegen Bestellung und Widerruf zeitlich so nah bei einander, dass der Händler schon beim wahrnehmen der Bestellung auch den Widerruf hätte sehen müssen und somit die Kundenspezifische Herstellung welche einen Widerruf ja auschließen würde gar nichts erst erfolgt ist. Was meint ihr? Muss ich die Storno- Gebühren jetzt bezahlten oder will mich der Verkäufer über den Tisch ziehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?