Wie kann man eine E-Mail-Adresse zurückverfolgen?

4 Antworten

Auf keinen Fall an eine solche Adresse schreiben. Dann haben sie eine Bestätigung, dass die Adresse an die sie geschrieben haben existiert und schütten Dich mit Werbung zu. Google einfach mal.

Als Laie kannst du die Adresse vielleicht googlen. Oft sind Betruegeradressen gelistet.

ja sicher, du kannst ja auch antworten. Pack einen Trojaner oder was Ähnliche als Anhang dazu und schau, was die dir dann übermitteln.

Theoretisch ja. Über den Mailheader kann man den Absendemailserver, bzw. eine Absendeadresse ersehen wie auch den Weg, den die Mail über die verschiedenen Server genommen hat. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, dass bei "normalen" Spam- oder Phishingmails diese Adresse auch der wahre Absender ist, gleich null. Professionelle Spammer ioder Phisher benutzen gefälschte Absendeadressen, und haben auch Möglichkeiten, die Header weitergehender zu fälschen, so dass man das zwar mal prüfen kann, aber immer davon ausgehen muss, gefälschte Informationen vorliegen zu haben.

http://www.th-h.de/faq/headerfaq.php

Was möchtest Du wissen?