?e kurs g kurs hilfe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kommt erstmal darauf an ob deine Lehrerin es dir zutraut. In Mathe ist die Spanne zwischen E- und G- Kurs oftmals größer als in Englisch. Auch war es bei uns so, dass der Mathe E-Kurs größer war und man deshalb nur mit einer 2 reingekommen ist.

Desweiteren kann es auch eine Rolle spielen in welcher Klasse und welcher Schulform ihr seid, sowie was man unter welchen Vorrausetzungen mit den E-Kursen erreichen kann.

Im laufe der Schuljahre wird der Unterschied zwischen E- und G-Kurs immer größer.

Bei uns an der Schule brauchte man die E-Kurse um sich für die 10B zu qualifizieren und den Realschulabschluss machen zu können. Hierfür brauchte man in der 9.Klasse mindestens einen E-Kurs.

Wenn man aber eine 4 im Hauptfach hatte, musste man dies in den Nebenfächern ausgleichen. Daher war es in manchen fällen besser wenn jemand eine sichere 3 im G-Kurs hatte, als wenn er im E-Kurs möglicherweise auf eine 4 abrutscht. Natürlich muss dass andere Fach dann ein E-Kurs sein.

In der 10B hatte man es jedoch viel leichter wenn man zuvor 2 E-Kurse hatte.

Wenn es bei euch ein ähnliches System gibt und bei euch ein E-Kurs reicht um das Ziel zu erreichen, kann es womöglich sein, dass die Lehrerin der Ansicht ist dass es besser ist wenn du in Mathe auf einer sicheren G-Kurs 3 stehst und dann über den Englisch E-Kurs dass jeweilige Ziel erreichst.

Grundsätzlich hat man es aber hinterher meist einfacher wenn man zuvor beide E-Kurse hatte. Die Leute die bei uns in Englisch einen E-Kurs hatten und in Mathe einen G-Kurs, hatten hinterher in der 10B in Mathe richtig Schwierigkeiten. Umgekehrt war es natürlich bei denen die vorher nur den Mathe E-Kurs hatten und in Englisch im G-Kurs waren.

Daher sollte man wenn es geht beide E-Kurse haben. Wenn es noch möglich ist, würde ich versuchen in den Mathe E-Kurs auch noch reinzukommen. Ich bin in beide E-Kurse erst in der 9.Klasse reingekommen und habe trotzdem in Englisch eine 3 und in Mathe eine 2 geschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und bei meiner alten Schule war es auch so, dass jeder der in den E-Kurs wollte, auch konnte. Er musste nur etwas schriftliches von den Eltern dem Lehrer abgeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Villeicht denkt deine Lehrerin das du es in dem e Kurs nicht schaffst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Stoff im E-Kurs wird nochmal um ein ordentliches Tempo erhöht und vielleicht ist deine Lehrerin der Meinung, dass du noch nicht so weit bist dass du in so kurzer Zeit so schnell lernen kannst. Warte doch noch bis zur nächsten Arbeit und wenn du dann eine Note schreibst, mit der du zufrieden bist, dann sprich deine Lehrerin nochmal drauf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist so, dass der E-Kurs Mathe schon etwas schwieriger ist, als der G-kurs. Auf meiner Alten Schule war es so, dass jeder der eine 2 im G-kurs hatte, auf einmal eine 4-5 hatte....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?