DVB-T Außen- oder Innenantenne ohne Bohrung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunächst einmal ist DVB-T (Empfang vom nächsten Fernsehturm) kostenfrei und auch vertragsfrei.  

Dein Fernseher ist für alle Empfangsarten gerüstet und braucht jetzt nur noch eine Antenne. Die von LivSense ist eine Zimmerantenne und für Clausthal-Zellerfeld eher zu klein. Der nächste Sendeturm steht auf dem Brocken und wenn du ein Fenster in der Richtung hast, könntest du Glück haben. 

Ich würde lieber eine größere Außenantenne empfehlen und da du nicht bohren darfst, kannst du eine Fensterdurchführung benutzen, dann sind allerdings zwei Antennenkabel notwendig. Eins für außerhalb und eins für innerhalb.  

https://www.amazon.de/Fensterdurchführung-High-Quality-F-Stecker-vergoldet-Gummitüllen/dp/B01AJWM3CQ/ref

Lass dich nicht davon beirren, dass dort "für SAT" steht.
Für DVB-T ist es genauso verwendbar. Man muss allerdings Kabel benutzen, die auf einer Seite einen F-Stecker (erkennt man am Gewinde) und auf der anderen einen Koax-Anschluss haben.  

Kabel für innen:
https://www.amazon.de/1aTTack-Koaxial-Anschluss-Kabel-F-Stecker-Koaxialstecker-SAT-weiß-F-Koax-St-75db/dp/B005N9CKZQ/ref

Kabel für außen: 

Das hängt davon ab, welchen Anschluss die Antenne hat

Gruß DER ELEKTRIKER

Du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass die Antenne DVBT2 kompatibel ist ... (der Receiver sollte es schon sein)

JoGerman 10.09.2016, 11:15

"DVBT2-kompatibel" ist Unsinn.  

Das wäre so, als würde der Autohändler "autobahntauglich" an die Fahrzeuge schreiben.
Damit versuchen Handel und Hersteller nur, den Verkauf anzukurbeln und unwissenden Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen.
  
Prinzipiell ist JEDE Fernsehantenne möglich, da für eine Antenne nur der Frequenzbereich relevant ist, nicht aber das auf der Frequenz transportierte Signal. 

Das heißt. dass sogar Antennen für das alte analoge Fernsehen für DVB-T2 verwendbar sind. 
Solange die Antenne für 470 bis 700 Mhz verwendbar ist, sind alle Signalarten oder Auflösungen (HD, Full-HD, 4K, DVB-T, DVB-T2 usw.) völlig irrelevant.  

Der einige Unterschied bei den verschiedenen TV-Antennen ist die Empfangsleistung und bei aktiven Antennen die Verstärkung (beides in db gemessen)  

Gruß DER ELEKTRIKER

1

Was möchtest Du wissen?