Düsseldorf reiche gegend?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt mehrere:

Düsseldorf-Angermund. Ein Stadtteil isoliert im Norden der Stadt liegend, der geografisch eher nach Duisburg gehört. Deshalb Duisburger Telefonvorwahl (0203). Einfamilienhaus-Stadtteil und recht teuer.

Düsseldorf-Carlstadt. Ein Stadtteil direkt südlich der Altstadt, gute Wohnlage und viele Antiquitätsgeschäfte. Der kleinste Düsseldorfer Stadtteil mit 0,43 Quadratkilometern.

Düsseldorf-Derendorf, liegt in Norden der Stadt und ist 3,3 Quadratkilometer groß. Gute Lage zur Innenstadt, viele Geschäfte in der Nordsstraße und am Münstercenter. Ein ehemaliges Industrieviertel das heute mehr von Dienstleistungsgewerbe geprägt wird.

Düsseldorf-Golzheim liegt zwischen dem Rhein und Derendorf, im Norden der Stadt zentral gelegen. Beliebtes und teures Wohnviertel, viele Konsulate und Botschaften finden sich in Golzheim.

Düsseldorf-Himmelgeist ist ein sehr alter Stadtteil von Düsseldorf, älter als die Stadt selber. Himelgeist ist ländlich, dörflich geprägt und ein sehr teurer Stadtteil, trotz der recht hohen Hochwassergefahr.

Düsseldorf-Kaiserswerth liegt im Norden der Stadt, direkt am Rhein, etwa acht Kilometer von der Innenstadt entfernt. Der älteste Stadtteil Düsseldorfs war lange eigenständig und wurde erst 1929 eingemeindet. Heute eines der teuersten Stadtteile, mit exklusivsten Geschäften und dem bekanntesten und renommiertesten Restaurant der Stadt.

Düsseldorf-Niederkassel ist ein Stadtteil im Westen der Stadt, auf der linken Rheinseite zwischen Oberkassel im Süden und Lörick im Norden gelegen. Beliebtes unnd teures Wohnviertel.

Weitere Infos über alle Düsseldorfer Vororte findest du hier: http://www.duesseldorfkritik.de/stadtteile-duesseldorf.html

In Düsseldorf sind in jeder Himmelsrichtung mehrere gute Stadtteile vorhanden. Überregional bekannt ist natürlich der linksrheinisch gelegene Stadtteil Oberkassel. Hier gibt es eine ausgezeichnete Infrastruktur wie erstklassige Restaurant und Bistros, gute Geschäfte etc. Der Nachteil hier ist, dass die Grundstücke sehr klein sind und der Stadtteil überwiegend aus Stadthäusern, teilweise aus der Gründerzeit besteht. Dies bedeutet, dass die Bebauung sehr eng ist und sich die Bewohner des Stadtteils häufig gegenseitig in die Wohnungen oder Häuser schauen können.

Die wesentlichen Stadtteile für anspruchsvolles Wohnen sind bereits aufgeführt. Ergänzend zu erwähnen sind die östlich gelegenen Stadtteile Ludenberg und Hubbelrath. Hier finden sich einige der großzügigsten Anwesen in Düsseldorf. Weitläufige Parkgrundstücke mit großzügigen Abstandsflächen zu den Nachbarn finden sich vorwiegend in diesen Stadtteilen.

Im Süden ist auch noch der Stadtteil Benrath zu erwähnen. Gerade in der Nähe des Benrather Schlosses und in der Nähe zum Rhein liegen in diesen Stadtteil die vornehmsten Wohnlagen.

Du meinst sicher Oberkassel.

Wird Deutschland immer asozialer und krimineller - und sehen sich dadurch immer mehr Familien gezwungen, das Weite zu suchen - besonders Wohlhabende und Reiche?

...zur Frage

Warum sind viele Juden wohlhabend?

Selbstverständlich sind es nicht alle Juden. Aber es gibt sehr viele Wohlhabende, bis superreiche Juden. Woran liegt das? Und warum gibt es z.b. mehr reiche Juden, als reiche Schwarze? Wegen besserer Bildung? Oder was ist der Grund, warum die meisten Schwarzen eher arm sind?

...zur Frage

Wie wurden reiche Menschen reich?

Viele Reiche wollen die Spaltung, wie wurden diese Reichen Leute Reich?

Ein beispiel:

Nehmen wir zum Beispiel den feinen Hamburger Stadtteil Blankenese. 13.200 Einwohner, Durchschnittsjahreseinkommen pro Erwerbstätigem: 101.406 Euro.

...zur Frage

Wollen reiche und wohlhabende Menschen oft nichts mit normalen Menschen zu tun haben?

Oft kommt es mir so vor als würden uns die wohlhabenden und reichen Menschen meiden. Warum tun sie dies. Nur weil wir nicht dazu gehören? Oder weil wir unterschiedliche interessen haben? Evtl gibt es hier auch ehrliche wohlhabende die sich dazu äußern könnten und wie die das sehen.

...zur Frage

Günstige Stadtteile für Studenten in Düsseldorf?

Hallo, kann mir jemand günstige und soziale Stadtteile in Düsseldorf nennen? Muss nicht unbedingt in der Nähe von der Uni in Düsseldorf sein, da ich in Mülheim an der Ruhr studiere. Ich will aber nicht nach Mülheim, weil ich aus dem Ruhrpott raus will =)

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?