Dürfen Nonnen Schmuck tragen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei deiner Frage muss man zunächst unterscheiden, ob sie sich auf die Ordensregeln bezieht welchem sie angehören, oder auf die Beziehung der Nonnen zu Jesus Christus bzw. Gott.

Im ersten Fall (ordensabhängig) ist das unterschiedlich geregelt. - Im zweiten und für mich wichtigeren Fall (der Beziehung zu Gott) gibt es keine Verbote, denn Gott ist "kein Erbsenzähler" wie Menschen. Bei ihm zählt die Herzenshaltung eines Menschen und die daraus resultierenden Taten.

Ich denke auch Gott muss da keine besondernen Regeln erlassen. Nonnen (wie übrigens auch alle einfachen Christinnen) wissen ganz genau was sich "schickt", wo die Grenze für Schmuck liegt und was ihr eigentlicher Schmuck ist. Wenn sie Schmuck tragen, dann wird das nie zur Aufwertung der eigenen Person sein und falls doch einmal, so sind auch sie nur Menschen wie du und ich, ebenso mit Fehlern für die sie die Vergebung ihrer Sünden durch das Blut von Jesus Christus brauchen.

Danke für die Auszeichnung.

0

Was Ohrringen, Colliers? So was Oberflächliches brauchen sie nicht für Gott zugefallen. Uhr weil es notwendig ist, der Ehering, den Rosenkranz, ein keines Kreuz, habe Nonnen gesehen die unterm Kleid ein Anhänger mit dem Foto von den Eltern Trugen .

In einigen Orden, die ich kenne, tragen die Nonnen einen schlichten Goldring. Sie sind sozusagen "die Braut Christi", der Ring ist das äußere Zeichen dafür. Dann gibt es welche, zu deren Tracht ein bestimmter Anhänger gehört. Den tragen dann auch alle.

Es gibt aber viele verschiedene Orden, das muss nicht überall so sein. ;-)

Was möchtest Du wissen?