Dürfen Lehrer Schüler beleidigen?!

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein sie haben nicht das Reecht darauf dich zu beleidigen / deine Würde zu verletzen. Steht in den Grundgesetzen. Rede mit dem Klassenlehrer / Schulleiter / Eltern darüber. Wenn es dich stört oder verletzt hat.

Oder erst einmal so mit dem betroffenen Lehrer.

Danke =) Naja, ich fands nich so schlimm, dass sie mir gesagt hat, dass ich n Schaden hab. Aba wenn mich ein Lehrer als nutte bezeichnen würde, dann wär ich sofort zum direktor gegangen.

1

Ich würde mal mit der Schulleitung sprechen. Ein Lehrer hat mir auch schon mal gesagt dass ich ein Idiot sei (stimmt). Aber wenn er mir gesagt hätte ich wär eine Nutte (geht leider schlecht denn ich bin ein Junge) dann wär ich erstmal aus dem Schulzimmer gegangen und dann sofort zur Schulleitung. Ich denke nicht dass der Lehrer wegen ein zwei mal von der Schule fliegt aber er wird sicher eine Strafe bekommen und bei einer Wiederholung fliegen (oder du kannst die Klasse/Lehrer wechseln).

Ja..ein anderer Lehrer hat zu unsere ganzn Klasse gesagt, dass wir alle Idioten sin unds nich mal merken. des war auch mies, vor allem hat ders ernst gemeint. Naja, die, die als nutte bezeichnet wurde, hat dann nix gemacht =/ Hät se aba machen sollen

0

Ok Nutte und Fette sau ist echt arg... Ich hätte das einem Anderen Lehrer oder deinen Eltern erzählt. Mein Lehrer wirft dauernd mit Kreiden, Schlüsselbund, Büchern und letztens sogar mit einem Wörterbuch. Ich weiß bis heute nicht, warum die Schulleitung das durchgehen lässt. Letztens hat er meinem Mitschüler sogar mit den fingerknöcheln eine kopfnuss gegeben dass er anfing zu heulen. Aber NEEEEEEEEEEEEEEE da wird drüber hinweg gesehen. Aber wenn WIR mal ne Kleinigkeit machen gibts sofort ärger. Und ich finde es so unfair dass uns schülern nie zugehört wird und dass immer nur die Geschichte des Lehrers die Wahre ist.

Ja is echt unfair..und Schülern ne Kopfnuss zu geben..ich mein, des is Körperverletzung, des geht echt zu weit. Ja von manchen Lehrern bzw. Direktor wird man als Schüler einfach nich ernst genommen. Aber so is des halt. Lehrer darf alles - Schüler darf lernen.

1

ich werde dem dann mal zurecht weisen wir haben zum Beispiel einen totalen pedo bei uns in der schule der uns immer an dem arm festhält und dann hat er irgendwann angefangen ein Mädchen mit Sachen zu bewerfen bis sie blaue flecken hatte dann hat er mich immer an die hand genommen bis ich ihn getreten habe dann ist meine Freundin zum direx gegangen der hat ihr aber nicht zu gehört dann kam ich als streitschlichterin an und sie musste mir zu hören weil ich ne ausbilung habe und ich die nötigen rechte habe mich zu beschweren dann wurde er entlassen und musste in die in die Psychiatrie und sitzt da immer noch also wenn ich dir helfen soll sag einfach bescheid

0

15 Gründe gerne in die Schule zu gehen?

Nächste Woche fängt die Schule an und ich habe keine Lust auf Schule. (8.Klasse Gymnasium) Normalerweise versiche ich immer positiv zu denken und immer et gutes in einer Sache zu sehen. Die ersten Tage sind ja eig ganz schön weil man neue Fächer, Lehrer und Klassenkameraden bekommt aber nach der ersten Woche bin ich wieder bei der Schule-ist-doof-und-nervt Einstellung. Also: 15 Gründe gerne in die Schule zu gehen (wenn euch nicjt so viel einfällt dann 10)

...zur Frage

Darf mein Lehrer mich beleidigen?

Also , ich hab in der Schule also in der Pause auf dem Klo geraucht und wurde erwischt.. Die aufsicht hat es wohl meinem Lehrer gesagt.

Das war am Montag.

Heute sagt der vor der ganzen Klasse zu mir: Thomas, du nikotin krüppel :o

Ein bischen übertrieben, aber darf der dasüberhaupt??

...zur Frage

Neue Klasse wie verhalten... introvertiert

Ich komme Montag in eine neue Klasse an meiner Schule. Ich kenne einige der Lehrer, aber die neuen Mitschüler nicht.

Wie kommt man schnell in eine neue Klassengemeinschaft rein ?? Bin etwas schüchtern...

...zur Frage

Hitlergruß im Unterricht gezeigt, welche Konsequenzen sollte der Lehrer einleiten?

Hey, Gerade kam einer unserer Geschichtslehrer zu uns 11. Klässlern und fragte was wir glauben, sollte er als Lehrer für Konsequenzen folgen lassen (die pädagogisch sind) und auch wirklich ankommen, denn in der 9. Klasse hatte ein Schüler den Hitlergruß gezeigt. Für den Lehrer ist es nach 25 Jahren im Beruf das erste Mal, dass das passiert ist. Gefragt hatte er uns, denke ich, weil wir zum einen sehr aktiv im Projekt "Schule ohne Rassismus" waren und weil wir als erste Stufe unserer Schule KZ's in Polen besuchen konnten.

Meine erste Reaktion war ehrlich gesagt, dem Schüler eine knallen. (Was der Lehrer natürlich nicht darf) Dann natürlich Elterngespräche, aber irgendewoher muss der Schüler es ja haben..

Wir waren uns einig, dass es so bestraft werden muss, dass es auch wehtut und der Schüler muss verstehen, dass das kein Spaß ist, waren aber etwas ratlos was das nun auch wirklich für diesen Schüler sein könnte.

Daher: Was findet ihr, sollte auf so eine Aktion in der Schule durch den Lehrer (Schulleitung) folgen

PS: wir sind ein Gymnasium

...zur Frage

Lehrer geschlagen wegen Beleidigung ok?

Ich habe vorgestern meinen Lehrer geschlagen, weil er mich Hurenso*n genannt hat. Kann er mich dafür anzeigen und kann ich dafür von der schule fliegen?

...zur Frage

Darf mein Lehrer meine Familie beleidigen und mich würgen?

Heute in der Schule hat mein Lehrer meine Mutter beleidigt. Er meinte sie währe eine H*re gewesen und das was schlechteres als ich garnicht auf die Welt kommen könnte. Ich habe ihn angeschriehen das er meine Mutter nicht beleidigen soll, da hat er mich am Hals gepackt und zu gedrückt. Ich habe jetzt auch rote Stellen am Hals. Ic finde das absolut nicht okey und wollte mal fragen ob das erlaub ist. Was denkt ihr? Lg Mila

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?