Dürfen Lehrer eigentlich auch den Schülern erlauben, dass diese ihn duzen dürfen (ohne rechtliche Belangen)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo :)

Generell ist das schon erlaubt, allerdings kommt es eher selten vor.. von mit mir befreundeten Grundschul-Lehrern weiß ich, dass die ABC-Schützen in der Regel "du, Herr Schmidt" oder "du, Frau Müller" (bspw.) sagen :)

😄👍🏻

1

Natürlich, dass ist sogar ein pychologischer Trick um eine spezielle und persönliche Bindung zum Schüler herzustellen!

Der Trick geht in der Regel schief, weil die Schüler dann die Distanz nicht mehr wahrnehmen. Ein Lehrer ist eben ein Lehrer und kein Kumpel. Anders in der Kursstufe, wenn die Prüfungen vorbei sind. Dann werden die "Zügel" oft gelockert, wenn man gemeinsam die Hürde Abitur genommen hat.? Man kann auch per Sie eine vertrauensvolle Lehrer/Schüler-Verbindung haben. 

0
@Wakeup67

Das ist sicherlich richtig aber das ist eine Möglichkeit um die Schüler ruhig zu stellen also sodas keine Störungen auftreten.

0

Ja es kommt ja eig. Nur auf deinen Lehrer an

Wieso nicht? Man kann seinem Lehrer schließlich genauso sagen, er solle einen Siezen.

Es ist nur immer eine Frage des Respekts - als ich einer Lehrkraft, die mich immer gesiezt hat das Du angeboten habe, kam als Antwort ,,Sie sind auch ein Jemand, deswegen spreche ich Sie auch mit Sie an''. 

Der Lehrer muss auch siezen ab Klasse 11. Oder mit dem Einverständnis der Schüler beim du bleiben. Allerdings nur einseitig.

0

Was möchtest Du wissen?