Dürfen Katzen am Tag der Impfung Futter zu sich nehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also, direkt nüchtern müssen sie nicht sein, um geimpft zu werden. Wenn du allerdings mit einer Katze kommst, die gerade vor ´ner halben Stunde gefressen hat, kann es passieren, ihr wird übel und das Futter kommt angewärmt wieder retour. Wenn die Mahlzeit über 2 Stunden her ist, macht das in der Regel gar nichts. Geh am besten abends zum Tierarzt, bevor es die Fütterung gibt, das ist der beste Zeitpunkt.

Wenn Deine Katze nicht direkt vor dem Impftermiin zu fressen bekommt, kann sie geimpft werden.

Meine Babykatzen haben morgens zu futtern bekommen und wurden am Nachmittag geimpft und gechipt und hatten keine Probleme.

Solange Katze keine Narkose bekommt oder Blut abgenommen wird, muss sie auch nicht nüchtern sein. Ich glaube, die Tierärztin hat eher Bedenken, dass sich die Katze wg. Stress übergibt und darauf hat sie keine Lust. Oder sie sucht einen Vorwand, weil sie keine Kapazitäten mehr hat. Ich habe seit 25 Jahren Katzen; dieses Ansinnen ist mir noch nie untergekommen.

Katzen sollten nüchtern sein, wenn sie geimpft wird, zumindest war das bei meinem Kater damals so.

Katze kann ruhig fressen,denn es war kein Eingriff wie OP,da ist es dann anders

Was möchtest Du wissen?