Dürfen Hunde gekochte Nudeln essen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meiner isst jeden 2 tag welche und ist bereits 3 und der doc sagt ihn geht bestens
Fazit: alles gut. Schlimmste was passieren kann ist er will mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War irgend was an den Nudeln dran? Also extrem gewürzte Soße oder so?

Im Grunde aber nicht, keine sorge. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilawolke3003
14.12.2015, 20:53

Nur ganz normale Tonatensauce aber ohne großen Gewürzanteil, aber dafür mit Wurst-Stücken. Deshalb vielleicht auch so verlockend:). Aber Dankeschön für deine Antwort

0

Giftig ist es nicht. Gehört eig nicht zur natürlich Nahrung. Manche Hunde vertragen Getreide nicht und reagieren mit z.B. Durchfall 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunde dürfen Nudeln essen. Ist getreide- Kohlehydrate. Meiner bekommt öfters mal den Rest von Nudeln/Reis/Kartoffeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein ganz und gar nicht, überhaupt wenn er nur ein paar hatte. Mein hund bekommt laufend essensreste von uns (wir essen oft nudeln weil mein vater italiener ist) un er ist als golden retriever schon stolze 12 jahre at un noch putzmunter :D also keine angst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da passiert nichts :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?