Drucker funktioniert nach Patronenwechsel nicht mehr!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Öffne den Drucker so, als ob Du die Patronen tauschen willst. Schieb den Schlitten mit den Druckerpatronen vorsichtig nach links. Rechts unten befindet sich ein kleiner weißer Schlitten, der sich nach rechts bewegen läßt. Auf dem Schlitten ist ein schwarzer Aufsatz, wo am unteren Ende ein Schlauch angeschlossen ist. Bei mir war dieser Schlauch ab. Ich habe ich wieder angebracht und danach die Druckköpfe merhfach gereinigt. Jetzt druckt er wieder einwandfrei. --- WICHTIG: Benutzt Einmalhandschuhe beim anbrigen des Schlauches. Es ist sonst eine richtige Sauerei.

Gelesen bei http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-72142-15.html

7

Danke für die sehr detaillierte Beschreibung. War dringend nötig, da ich das Innenleben meines Druckers nicht kenne. Der Schlauch ist noch dran, aber es geht einfach nichts. Tausche Epson gegen HP.. mit dem habe ich noch nie Schwierigkeiten gehabt. Auch der Link war klasse.

0

bei meinem Epson war es so, dass nicht nur die Patrone sondern auch der Druckkopf gewechselt werden musste.

7

Scheint bei mir auch der Fall. Danke

0

Epson-Drucker: Patrone leer - Scannen?

Hallo,

ich habe einen Epson-Drucker, dem ständig die Patrone leer geht - aber das ist nicht das Problem. Wenn ich den Drucker anmache, kommt sofort die Meldung, dass ich die Patronen wechseln solle.

Aber ich möchte gar nichts drucken, sondern etwas scannen (dafür brauche ich die Patronen ja nicht).

Wie kann ich das machen?

...zur Frage

Habe in meinen HP Officejet (Drucker) gerade eine wiederbefüllte Patrone eingelegt. Funktioniert nicht?

Im Display steht "Fehler rechte Patrone, entnehmen und wieder einsetzen". Habe ich schon zig Mal gemacht. Was tun?

...zur Frage

Drucker gibt keine Farbe ab?

Ich habe ein epson wf 2510 drucker welche ich seit bestimmt 2-3 Jahren nicht mehr angerührt habe. Nun war mir klar das die Patronen alle ausgetrocknet sind und da der Drucker eh angezeigt hatte das die Patronen wenig Tinte haben. Habe ich gleich alle Patronen mit neuem ersetzt und habe eine Testseite mit allen Farben gedruckt, doch es kam nur eine leere Seite raus! Obwohl der Drucker beschäftigt war mit dem auftragen der Tinte, nur dass keines der 4 Farben auf dem Papier zu sehen war. Es war komplett weiß. Ich habe mit einem Küchenpapier im Inneren des Druckers, irgendwelche stellen vorsichtig abgewischt und die Küchenpapier hatte einiges an Farbe abbekommen. Doch als ich erneut eine Testseite gedruckt habe, kam wieder keine Farbe aufs Blatt. Wie gesagt, der Drucker erkennt die Patronen, es macht beim Drucken sogar die typischen hin- und her bewegungen auf das Papier, aber das Papier kommt immer ganz weiß wieder raus.

was kann ich nur machen?

Drucker: Epson WF 2510

...zur Frage

Schwarz-weiß drucken mit leerer Magenta-Patrone?

Hallo zusammen, bei meinem Drucker (Canon Pixma MG 5150) ist die Magenta-Patrone leer. Nun möchte ich aber im Moment ohnehin nur schwarz-weiß drucken (Text). Ich finde aber keine Möglichkeit, das in den Druck-Einstellungen (MacBook Pro) zu ändern. Weiteres Problem: der Drucker verweigert sogar das Scannen, solange ich die leere Patrone nicht ersetzt habe. Wer weiß Rat? Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?