Dreht sich ein Rad eigentlich an allen Punktes gleich schnell?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Ja 55%
Nein 45%

10 Antworten

Nein

Geschwindigkeit = Strecke durch Zeit.

Alle Punkte, die auf einer Geraden zwischen Radmittelpunkt und Radrand liegen, brauchen die gleiche Zeit für eine Umdrehung, sonst würde das Rad auseinander fliegen. Allerdings legen die Punkte, die näher am Mittelpunkt sind, dabei eine kürzere Strecke zurück als die, die näher am Rand des Rades sind.

Es folgt: Je weiter ein Punkt vom Radmittelpunkt entfernt ist, desto schneller dreht er sich um diesen.

Ja

Das ist korrekt. Aber dadurch, dass die Geschwindigkeit proportional zum Umfang ist, verdreht sich der Reifen nicht ineinander.

Grüße

P.S.: Bei der Erde (Kugel) gibts das auch. Schau mal unter Corrioliskraft nach.

proportional zum radius? ;) ist zwar im endeffekt das selbe, aber der Bezug ist direkter ^^

0
Ja

Ein Punkt außen auf dem Rad legt in der gleichen Zeit (z.B. pro Umdrehung) einen weiteren Weg zurück als ein Punkt nahe der Nabe. Der Punkt außen bewegt sich also schneller als der innen.

Bei Rädern misst man die Umdrehungsgeschwindigkeit aber eher in Umdrehungen pro Minute, eben um diesem (ich sag mal) Kommunikationsproblem aus dem Weg zu gehen. Und pro Minute machen natürlich alle Punkte auf dem Rad gleich viele Umdrehungen.

dreadnought hat recht. die Antwort an sich ist nein

Dreht sich ein Rad in allen Punkten gleich schnell?

nein

1
@Pynero

Wie ich sagte: Kommunikationsproblem. Nicht alle Punkte bewegen sich gleich schnell - aber das Rad dreht sich eben doch gleich schnell (will sagen: gleich oft pro Zeiteinheit).

Ich hätte ja für "Jein" gestimmt, aber das gabs ja nicht zur Auswahl! XD

0
@ArchEnema

Deswegen bleibt die Antwort auf die Frage aber Nein :) Ein Rad dreht sich nicht in allen Punkten gleich schnell :) ist doch nicht böse gemeint

0
@Pynero

Ein Rad dreht sich (...) gleich schnell. Und es dreht sich sowieso nur in einer Achse. Nicht in einem Punkt, und erst recht nicht in mehreren.

Sowohl Ja als auch Nein passen nicht richtig als Antwort auf die Frage. Auch nicht böse gemeint. ;-)

Aber ich gebe dir Recht, im Sinne des Fragetextes (aber nicht der Überschrift) ist Nein wohl passender.

0
@ArchEnema

Zustimmung zu ArchEnema: Ein Rad dreht sich in einer Zeiteinheit X einmal um seine Achse. Dann dreht sich jeder Punkt des Rades in dieser Zeiteinheit um diese Achse, also immer mit gleicher Geschwindigkeit. Je weiter ein Punkt des Rades von seinem Mittelpunkt entfernt ist, einen umso weiteren Weg legt er in der Zeiteinheit zurück.

Die Frage ist zweideutig gestellt.

0
@Sonnenschnauz

du kannst ja nicht sagen, dass ein Rad sich um seine Achse dreht, weil das rad an sich aus vielen Massenpunkten besteht... ;) von daher kann man da nur mit der Winkelgeschwindigkeit arbeiten.

Willst du mit einer Geschwindigkeit arbeiten, brauchst du die Punkte und dann gilt, dass nicht jeder punkt auf dem rad die Gleiche geschwindigkeit hat :)

0
Nein

Ist aber so. Nehmen wir an, bei einer bestimmten Geschwindigkeit bewegt sich ein Punkt (z.B. ein Steinchen im Profil) mit exakt 50 km/h für eine Umdrehung. Wenn sich das Wuchtgewicht an der Felge mit 50 km/h bewegen würde, obwohl es für eine Umdrehung viel weniger Strecke zurückzulegen hat, würde es das Rad zerlegen. In eine Linkskurve dreht sich ja auch das rechte Rad schneller wg. längerem Weg, gleiches Prinzip übrigens, deswegen braucht man ja ein Differential auf der angetriebenen Achse.

Nein also, sie drehen sich nicht alle gleich schnell.

warum stimmst du dann für nein? ^^

0
@Pynero

weil ich nicht richtig lesen kann...sorry..ich hatte genau die entgegengesetzte frage im kopf ^^

0
Ja

Umfangsgeschwindigkeit http://img.techniker-forum.de/images/mimetex_cache/4/4/e/44e6122fe1f69741adbf172ec6c0cc6e.gif bei gleichbleibende frequenz--> größere Radius = mehr Umfangsgeschwindigkeit, du must die Proportionalität achten, was gleich bleibt ist die Winkelgeschwindigkeit denn die ist unabhängig vom Radius

Winkelgeschwindigkeit ist w= 2xPixf oder w=2xpi/T wobei T Periosendauer ist also ein voller umdrehungdauer

0

Was möchtest Du wissen?