Dreadlocks. Pro und Kontra?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Als ich ungefähr in deinem Alter war, wollte ich mir auch dreads machen, hab es dann aber gelassen. Im nachhinein bin ich dafür ganz dankbar, weil ich immer wieder sehe, wie viel Arbeit das meinen Freunden manchmal macht.

Das mit dem Auskämmen funktioniert nur bedingt und dauert gefühlte Jahre. Ein Mädchen wollte auskämmen und konnte sich danach einen Bundeswehrschnitt zulegen, weil ihre Haare so dermaßen kaputt und spröde waren...also auch nicht unbedingt ideal.

Ein Freund (Kindergärtner) hat sich bei den Knirpsen Läuse eingefangen und konnte sich erstmal eine Glatze rasieren, da kommt kein Läusekamm der Welt durch  :D

Anderen hat es dann doch nicht gefallen und wir durften stundenlange Heularien ertragen weil sie fanden, dass es so blöd aussieht.

Ich fänd's durchaus mutig, es sieht meiner meinung nach auch nicht schlecht aus... aber es es ist halt ein riesien Haufen Arbeit und wenn es dir doch nicht gefallen sollte kann dir keiner helfen. Wenn du bereit bist, viel Zeit und ein paar Nerven darauf zu verwenden dann mach es!  :)

Was hältst du von Poppy Dreads? Du kannst dir ein Set synthetische Dreads in deiner Wunschausführung bestellen und in deine Haare einflechten lassen. Die bleiben 2-3 Monate drin und kommen dann wieder raus weil sie ja rauswachsen. Dann hast du wieder deine (gesunden) Naturhaare :)
Wenn du sagst ja ich komm mit den Dreads gut zurecht und mir gefallen sie, kannst du deine richtigen Dreads machen lassen :)

Schayane45 29.11.2015, 12:20

ich schaus mir mal an :) danke für den Tipp :)

0

Es kommt immer sehr auf den Typ an, der sie trägt und wenn es dir nicht steht wär es bisschen sch.. Ich würde aber erstmal mit ner Perücke versuchen und gucken ob du der Typ dafür bist. Ich persönlich finde sie an manchen Menschen richtig schön aber würde mich nie trauen die selber zu machen.

Pro: Sieht verdammt cool aus, gibt einem einen individuellen Look und ist ziemlich praktisch auf Festivals/Reisen
Contra: Das Schubladen-Denken mancher unterbelichteter Leute (heißt du wirst mit Vorurteilen konfrontiert) und das Häkeln ist anfangs auch noch ziemlich nervig.

Bitte setzt dich mit dem Thema "cultural approviation" auseinander!
Diese Frisur hat einen kulturellen Wert für Rastamen und du bist keiner. diese Frisur als "Trend" zu missbrauchen ist respektlose, in da wir weißen ja schon genug von anderen Ethnien geklaut haben, müssen wir nicht auch noch ihre kulturellen werde übernehmen!!!!!

drakesgirl 29.11.2015, 12:30

Oh Mann sorry für die Rechtschreibung, immer diese Autokorrektur

0
Schayane45 29.11.2015, 12:40

Ich verstehe deine Ansicht vollkommen. Und jetzt mache ich mir auch Gedanken darüber. Ich kann nun kein Konter geben da ich kein ausschlaggebendes Argument habe ausser halt, dass ich es schön finde. Es wäre mal gut, die Meinung eines Rastaman zu hören...

0
drakesgirl 29.11.2015, 14:47

Ich denke, dass die das nicht so toll finden

0

Also richtige dreads muss man abschneiden also ich würde es nicht machen..

Was möchtest Du wissen?