Draht aus hinterstem Bracket raus?

4 Antworten

Du solltest auf jeden Fall hingehen und nicht abwarten. Drei Wochen sind eine lange Zeit, in der sich auch bei Zähnen viel tun kann, das sich durch die Spange eigentlich nicht tun sollte!

Wie die Leute dort reagieren kann dir vollkommen egal sein. Auch wenn du drei mal wöchentlich dort antanzt, ist das nichts was sie irgendwie anzuprangern haben. Immerhin bekommen sie massig Geld für deine Behandlung und haben diese demnach auch fachgerecht abzuschließen. Das ist also in keiner Weise dein Problem, da es nun mal ihr Job ist.

Nein geh bitte direkt wieder zum Kieferorthopäden, das ist nunmal Teil der Behandlung und den verbundenen Kosten. Dafür ist er ja schließlich da! Wenn du jetzt zuviel Zeit verstreichen lässt, wirst du im schlimmsten Fall noch länger in dem Genuss des tragens einer Zahnspange bleiben.

Hatte ich auch immer :) hast du eine Fußnägelzange für Nägel abknipsen oder so ähnliche kleine Zangen? Nimm die und zwick den Draht ab, oder nimm dem Draht und schiebe ihn mit einem stumpfen kleinen Gegenstand zurück

Hab ich schon versucht :/

0

du musst es sehr stark reindrücken ;) nur zu..

1

Selbstexperimente bei einer Zahnspange sind eine sehr schlechte Idee. Ich spreche da aus Erfahrung.

0

Versuch den Draht wieder reinzustecken, das macht schon Schmerzen !!!

Schon probiert :/

1

Was möchtest Du wissen?