Dr. Juchheim, kennt ihr das und habt ihr Erfahrungen mit den Produkten?

9 Antworten

Die Produkte von Dr. Juchheim entsprechen handeslüblichen Kosmetika, wie sie auch bei Rossmann oder dm erhältlich sind. In Tests konnten keine besonderen Wirkungen festgestellt werden; manche Produkte (insbesondere ByeBye Cellulite) verursachten sogar verstärkt Hautirritationen. Das Unternehmen wirbt mit vermeintlichen "Sofort-Wow-Effekten", welche man oft auch erreichen würde, wenn man ein Stück Butter auf die Haut reibt - die Vorführungen haben keinerlei Aussagekraft über Langzeit- und Gesundheits-Effekte.

Im Gegensatz zu den Drogeriemärkten sind die Juchheim-Produkte jedoch extrem überteuert (teilweise um das zehnfache). Die Ursache liegt in dem Network-Marketing-System: Die "Beraterinnen" (in Wirklichkeit Verkäuferinnen, meist ohne jegliche dermatologische Ausbildung) erhalten über mehrere Ebenen Provisionen, so dass rund 60 Prozent (!) des Produktpreises allein in die Provisionierung der Verkäufer verpuffen.
Auf die "Berater" selbst wird über getarnte Mindestumsätze (sogenanntes "Businessvolumen") Druck aufgebaut, der dazu führt, dass sie die Produkte selbst dann noch anpreisen, wenn sie selbst schon deutlich negative Erfahrungen haben - denn eine objektive Einschätzung wäre wirtschaftlicher Selbstmord für die Selbständigen Partner.

Tierversuche für Kosmetika sind in der gesamten EU schon seit Jahren verboten. Ebenso gilt das für Tierversuche für die einnzelnen Inhaltsstoffe sowie für den Verkauf von Produkten, die (oder deren Inhaltsstoffe) außerhalb der EU am Tier getestet wurden.

Mit anderen Worten: Du kannst in der EU schon lange keine Kosmetika mehr  kaufen, die nicht tierversuchsfrei sind.

Und wenn du dir von dem Wimpernserum längere Wimpern erhoffst: Das klappt nur mit den Produkten, die Bimatoprost enthalten, ein synthetisches Prostanoid.

Mna kann aber Produkte von firmen kaufen die bsp. in China verkaufen wo Tierversuche gesetzlich vorgeschrieben sind.
Ergo sind die Produkte doch an Tieren getestet.

1
@Pangaea

Sidn sie eben doch. Nur nciht in der EU getestet. Aber gehört der gleichen Firma. Wie auch immer. Das war nicht meine Frage

1
@Gingeroni

Produkte, die (oder deren Inhaltsstoffe) außerhalb der EU am Tier getestet wurden, dürfen hier nicht verkauft werden. Lies mal "Marketing Ban" in dem Link.

1

die Aussage ist so nicht korrekt und Irreführend. 

0

Kannte ich vorher nicht, habe geschaut, aber bei Amazon ist derzeit nicht verfügbar. Benutze das Wimpernserum von Ipacei, ist auch vegan und tierversuchsfrei und hat meine Wimpern sehr lang gemacht. Wenn du das von Juchheim hast, teste es doch ob es auch hilft?


Hallo

Ich nutze seit ca. 6 Monaten die Produkte und möchte sie nicht mehr missen :-)

Angefangen habe ich mit der Gesichtspflege, dann kam das Wimpernserum und nun verwende ich auch Bye Bye Cellulite.

Vor diesem Wimpernserum habe ich Revitalash benutzt, aber dann haben meine Augen angefangen darauf zu reagieren. Nach 6 Monaten Pause habe ich dann das von Dr. Juchheim gekauft und habe keine Probleme. Den ersten Unterschied konnte ich schon nach einer Woche feststellen :-)

Eine staatl. anerkannte Kosmetikerin/Wellness & Massage Therapeutin sagte mir, dass diese Produkte nicht gut sind. Sie hatte sie mal im Sortiment.

Und warum sollen sie nicht gesund sein?

0
@Gingeroni

Ich habe mir mal die Webseite angeschaut. Die Preise sind sehr hoch, und über die Inhaltsstoffe geben sie keine Auskunft. Alles, was man finden kann, ist Werbelyrik.

Aber in der Werbung dürfen Firmen sagen, was immer sie wollen - nur in der INCI-Liste müssen sie die Wahrheit sagen. Und solange sie die verschweigen, kann man das Produkt nicht beurteilen.

Ich frage mich bei solchen Seiten immer als erstes, was die wohl zu verbergen haben.

2
@Gingeroni

Ich habe gesagt "nicht gut". Von gesund habe ich nichts geschrieben. Die Dame sagte es etwas deutlicher ;-)

0
@Lightway

Ok :)
Den Preis find ich schon ok (wenn es wirkt)

0

Was möchtest Du wissen?