Dorfparty was tun?

6 Antworten

Als ich einmal eine gute Freundin besucht habe, die weit weg auf einem eher ländlichen Gebiet wohnt, war ich auch eines Abends mit der in so 'ner klassischen Dorfdisco. Bis auf ein paar Ausnahmen hatten alle, wie du es auch geschildert hast, nur eine Jeans mit einem T-Shirt an. Manche Jungs vielleicht noch ein offenes Hemd und manche Mädchen vielleicht eine Bluse, aber trotzdem ziemlich casual halt. Und ich stand auf einmal als einziger mit einem Anzug mittendrin :D Aber mich persönlich hat das nicht gestört, obwohl ich teilweise ziemlich angestarrt wurde. Ich würde dir empfehlen, deinen eigentlichen Stil beizubehalten und dich nicht verunsichern zu lassen. Kleider sind viel schöner als Jeans und T-Shirts :)

Dorf ist  nicht Dorf. Dorf ist aber auch nicht Stadt und Party ist nicht Party. Es gibt sichrlich auch Dorfpartys bei denen es "chicer" zugeht und Stadtpartys bei denen man durchaus auch in Jeans kommen kann.

Im Grunde kannst du natürlich tragen was du willst. Aber wenn du dich prinzipiell in Jeans uns Shirt wohlfühlst, dann würde ich das anziehen, wenn du schon drum weiß

Hallo Laura!

Jeans und Shirt sind vollkommen okay -----> ein Kleid wäre es allerdings auch.. ich denke nicht, dass die anderen etwas sagen würden, wenn du im Kleid kommst!

Allerdings gebe ich dir damit recht dass man auch nicht immer aus der Reihe fallen muss bzw. dass das ganz schön uncool für einen selber sein kann wenn man merkt, klamottenmäßig danebengegriffen zu haben^^ von daher würde ich vllt. die Freunde fragen mit denen du diese Dorfparty besuchst.

Da muss man outfitbezogen aber auch differenzieren: Ist das ein Dirndl- und Lederhosenball oder aber eher ein lockerer Tanzabend ohne "bayrisches" bzw. anderes Ländermotto? Dann sollten Jeans und Shirt eig. ausreichend sein :) Mir sind solche Partys als eher locker und ungezwungen in Erinnerung.

Viel Freude jedenfalls!

Was möchtest Du wissen?