DNA Test-Ohrenschmalz :D/Ist es möglich jemanden so zu "ERKENNEN"

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Ja 88%
Nein 11%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja

Es sind die Hautzellen in dem Ohrenschmalz, die eine DNA haben. Ohrenschmalz ist übrigens kein Schmutz, der entfernt werden muß. Ohrenschmals dient als Schutz für den Gehörgang, mit Ohrenschmals und Flimmerhärchen wird eine Selbstreinigung in Gang gesetzt.

Ja

Wie soll es denn ohne Hautzellen aus dem Ohr rauskommen ? Selbst die sogenannten "Häufchenleger" (z.B. Einbrecher müssen vor Aufregung am Tatobjekt ...sorry, kacken. Können Anhand dieser Ausscheidungen durch Hautzellen überführt werden. Angeblich braucht man aber schon so 200-300g um damit arbeiten zu können.

Aber je nach schwere des delikts wird man vermeiden sich das anzutun, so auch mit Ohrenschmalz :)

Ja

Im Ohrenschmalz sind unter anderem Hautzellen vorhanden, aus denne man die DNA entnehmen kann.

Schlägerei in der Schule - unfair behandelt

Hallo liebe gutefrage-net Community, Ich habe ein sehr dringendes Anliegen, welches mich jetzt schon sehr lange belastet. Ich hatte am Freitag eine Schlägerei mit einem Mitschüler. Bei der Schlägerei war ich mich die Ganze Zeit nur am verteidigen, weil ich keine Lust hatte den Schüler anzufassen, da er sehr arg schwitzte und zudem auch noch stank. Vorgeschichte davon war, dass ich ihm anscheinend Dinge geklaut hätte, welche ich aber gar nicht geklaut hatte. Bei dir Schlägerei hatte ich im Endeffekt 6 blaue Flecken, Schürfwunden und eine leichte Gehirnerschütterung, welche nicht diagnostiziert wurde, aber die Symptome waren relativ eindeutig: 1. 0,5 Sekunden Filmriss 2. Kopfschmerzen 3. Große Beule und einen Bluterguss 4. Übelkeit anschließend 5. Verwirrung anschließend

Wie man nicht schwer erkennen kann, schlug die Person relativ stark auf mich ein. Trotzdem muss man anmerken, dass der Schläger eher ein Opfer in unserer Klasse ist. Ich war nur der, der das Fass zum überlaufen gebracht hat. Im Endeffekt habe ich nichts gemacht, außer ihm am Ende noch eine Schelle gegeben, weil ich ansatzweise Angst um mein Leben hatte. Ich versuche das hier gerade ein Bisschen zusammen zu fassen, ist aber schwer, weil ich nur 3k Zeichen zur Verfügung habe. Wie auch immer, heute hatte ich ein Gespräch mit dem Direktor, Klassenlehrerin und dem Schläger. Bei dem Gespräch war ich sofort der Täter, obwohl ich die ganze Zeit nur am verteidigen war. Sie bezogen sich nicht mal auf die eigentliche Schlägerei, sondern redeten nur über die Vorgeschichte. Die Klassenlehrerin und der Rektor pwnten mich regelrecht, immer wenn ich etwas gegen den eigentlichen Täter sagen wollte, unterbrachen sie mich und der Rektor kam mit der nächsten Sache an. Ich durfte im Endeffekt nur zu Dingen JA oder NEIN sagen. Sie unterstützen den eigentlichen Täter so arg, weil er ein Außenseiter ist, obwohl ich nicht der Mensch bin der andere mobbe, sondern ich chille einfach mein Leben, habe generell auch kein Bock auf Auseinandersetzungen. Zudem hat meine Klassenlehrerin noch Sachen behauptet, die ich entweder ausblende, vergessen habe oder sie log dabei. Ich fühle mich extrem ungerecht behandelt, da ich jetzt die Verletzungen habe, die aber kein Arzt festgestellt hatte und die Beule von der Gehirnerschütterung verheilt ist. Ich hätte gerne ein paar Ratschläge wie ich weitermachen soll.... Vertrauenslehrer?, Anzeige wegen Verleumdung?. Die Schule werde ich zu 100% nach dem Schuljahr wechseln, da ich mich nicht so von dem Rektor verarschen lasse. Er meinte btw auch noch, ich würde mit einem unverschämten Ton mit ihm reden, weil ich mich immer auf meinen 2seitigen Bericht bezog. LG und danke für jede Antwort (Jede Antwort bringt mich ein bisschen weiter!)

...zur Frage

Nachbar versucht in Wohnung zu kommen?

Ich habe in der Familie folgenden Fall mein Bruder wohnt im 3. Stock und letzten Stock eines Mehrfamilienhaus. Pro Etage sind es 4 Wohnungen eine links, 2 in der mitte und eine rechts.

Mein Bruder wohnt in der letzten Wohnung im Haus. Jetzt ist es so das der Nachbar direkt neben ihn öfter mal laut Feiert sich unterhält etc. das man das hört kann ja keiner was dafür da die Wände wirklich dünn sind. Aber er beschwert sich wenn mein Bruder nur leise musik hört oder den Fernseh anschaltet. ich hab das selbst erlebt ich darf mich nicht mal mit meinem bruder unterhalten in normaler lautstärke weil er sonst panik bekommt der nachbar beschwert sich.

Seit ein paar wochen ist es so das der besagte nachbar immer wieder sich über die angeblich dreckige Fußmatte vor der Türe beschwert hat. Ich konnte selbst keinen dreck erkennen. Vor ein paar wochen dann ein Vorfall die Wohnugnstüre war offen als er vom Einkaufen gekommen ist und sein Kater war total verängstigt hinterm Sofa gesessen. Ob die türe nun Abgesperrt war ist sich durch den Schock mein bruder nicht mehr sicher der Kater kann jedoch die türe nicht aufgemacht haben da innen der Griff umgedreht ist.

Seit dem hat mein Bruder Panik und verlässt nicht mehr seine wohnung gestern hat besagter nachbar geklingelt mein bruder voller panik so getan als ob er nicht zuhause wäre und dann hat jemand versucht die türe aufzusperren ging aber nicht weil sein schlüssel von innen steckte und quer im schloß war. Er hat dann gehört wie der Nachbar mit einer unbekannten Person gesprochen hat was konnte er nicht verstehen weil auf russisch gesprochen wurde.

Wir werden jetzt das schloß tauschen weil wir auch nicht wissen ob der Hausmeister nicht sowas wie einen Universal schlüssel hat und besagte person ist mit dem Hausmeister per du. Gibt es noch etwas, was mein bruder tun kann? er wird sich auf jeden fall eine andere Wohnung suchen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?