DJI Phantom 3 standard bei 99% Luftfeuchtigkeit fliegen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

99% Relative Luftfeuchtigkeit bedeutet ja, das die Luft 99% Ihres Aufnahmevermögens an Gasförmigem Wasser für die jeweilige Temperatur erreicht hat. 

Da Luft mit steigender Temperatur mehr Wasser aufnehmen kann, sinkt die relative Luftfeuchtigkeit mit steigender Temperatur, ohne dass weniger Wasser in der Luft ist.

Sinkt die Temperatur, setzt die Taubildung ein, weil mit sinkender Temperatur die Aufnahmefähigkeit der Luft für gasförmiges Wasser sinkt. Das überschüssige Wasser, welches ja bei unter 100° C regulär flüssig ist, muss irgendwo hin und dann halt in Form von Nebel oder Tau als Wassertropfen zu sehen.

Deine Drohne wird zunächst mal bei hoher Luftfeuchtigkeit keinen Schaden nehmen. Nur Wasser in flüssiger Form ist Gift für die Elektronik. 

Eine Gefahr besteht aber darin, das bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit schon geringe Temperaturunterschiede darüber entscheiden wo Wasser kondensiert. 

Nimmst Du die Drohne aus dem warmen Zimmer mit nach draußen wo bei sagen wir 5° C 99% Luftfeuchtigkeit herrschen, Gibt es quasi keine Gefahr von Kondensation.

Nimmst Du die Eiskalte Drohne, die z.B. bei 0° C über Nacht im Auto gestanden hat mit ins warme Wohnzimmer, wo zwar nur 40% Luftfeuchtigkeit bei 22" C herrschen, Kommt es sehr schnell zur Kondensation. 

Ich bin mir unsicher dass es eine so hohe Luftfeuchtigkeit gibt!?

Frage130713 25.11.2016, 18:43

Ja, im Moment bei uns 96% 

0
dompfeifer 25.11.2016, 22:13

Hallo vxXAnonymousXxv, da bin ich mir ganz sicher! 

In wenigen Stunden beträgt die relative Luftfeuchtigkeit in weiten Bereichen Deutschlands wieder genau 100%, nämlich dann, wenn wieder der Morgentau einsetzt. Bei 100% relativer Luftfeuchtigkeit setzt die Kondensation ein.

0

Falls mir jemand nicht glaubt:D und soll morgen Mittag genauso sein 

 - (Freizeit, Technik, Drohne)

Was möchtest Du wissen?