Django Unchained zu brutal?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dadurch, dass die brutalsten Szenen nicht von der Kamera begleitet werden, sondern man nur die Geräusche hört (das Zerreißen der Hunde, den Hammereinschlag am Kopf), ist es der Fantasie des Zuschauers überlassen, wie brutal er sich die Akton vorstellt.

Ich würde sagen, ab 16 ist okey, muss aber dazu sagen, dass ich keine Kinder habe. dann würde ich es vielleicht auch anders sehen. Der Film hat meiner Ansicht nach aber auch einen kulturellen / bildenden Wert, indem er Menschen für ein heikles Thema sensibilisiert, auch wenn er nicht auf einer wahren Begebenheit fußt.

Ich war mit 16 soweit, dass ich ihn problemlos hätte schauen können. Das muss aber nicht auf jeden zutreffen.

Ein super Film!!!! Ich bin ein Mädchen und wollte ihn nicht sehen weil alle meinten er sei so heftig und brutal! Dann hat mich mein Freund aber doch überredet und wir haben ihn gesehen. Der Film ist echt gut, hat eine sinnvolle Handlung, ist stellenweise echt seehr lustig und natürlich auch brutal aber nicht übermäßig!

Ich finde es ist ein guter Film und wenn es einem zu doll wird kann man ja wegsehen :)

Meiner Meinung nach ist es angemessen. Im gegensatz zu "die frau in schwarz" welcher wegen dem harry potter schauspieler Daniel radcliffe ab 12 war damit sich den Film auch junge Fans anschauen können. Jedem das seine , mache sind der meinung django sollte ab 16 sein ander ab 18 manche vllt sogar ab 12. Wie gesagt finde ich ab 16 angemessen :D Bisslama

Was möchtest Du wissen?