Diverse Fragen zum Kinderwunsch Islam und Schuldgefühle?

2 Antworten

wa alaikum assalam,

ich kenne diese Situation aus eigener Erfahrung. Das ist nicht einfach. Und dass die Frau sich auf andere Schwangere konzentriert ist nur normal.

Ja, es ist erlaubt auch zu männlichen Ärzten zu gehen, wenn ein Mahram dabei ist. Die Muslima darf nicht mit einem männlichen Arzt alleine sein. Und natürlich wird man sich den "besten" Arzt für sich aussuchen.

Ich habe in meinem Leben allerdings öfters erlebt, dass nicht der Chefarzt oder die Frau Professorin der bessere Arzt war, sondern der Oberarzt/Oberärztin. Auch muss man im Internet nicht alles glauben, was dort steht. Auch Beurteilungen sind oft gefälscht.

Grundsätzlich gilt für einen Muslim, dass er mit dem was Allah ihm gibt zufrieden ist und auch sein muss. Wenn Allah bestimmt hat, keine Kinder für dieses Ehepaar, dann werden sie keine Kinder haben. Dies ist eine sehr schwere Prüfung für die beiden. Aber sie müssen auch diese Prüfung bestehen.

Sie und ihr Mann könnten gegen ihren Neid, Verzweiflung und ihre Trauer die Lebensgeschichte unseres Propheten Muhammad lesen. Allah gab ihm Söhne und Töchter. Aber die Söhne starben schon im Kindesalter. Ich danke Allah immer wieder, dass mir dies nicht passiert ist. Für mich wäre es besser gewesen, dann keine Kinder zu bekommen. Aber es geht nicht nach meinem Willen, es geht nach dem Willen Allahs.

Dann sollen sie bitte Koran lesen. Wenn es geht arabisch, aber vor allem in ihrer Muttersprache, um zu verstehen, was Allah von ihnen möchte. Was in diesem Leben wirklich wichtig ist. Es ist wichtig Allah zu dienen. Das ist der alleinige Lebenszweck. Und Kinder sind ein tolles Mittel, um einen vom Islam abzulenken. Genauso wie Geldgier usw.

Und sie sollen ihr Leben ganz unter den Willen Allahs stellen. Regelmäßig beten, Dua weiterhin machen, Dhikr machen usw. Vielleicht würde ihnen auch ein Umra oder Hadsch helfen? Wobei eine Hadsch für einen Neuanfang besser geeignet wäre. Ist das Einkommen der beiden Halal?

Und, so Allah will, wird alles wieder gut. Mit oder ohne Kinder. Beides kann einen an das Ziel bringen.

wassalam

Das Problem ist das die Frau psychisch total unter Druck gestellt wird.

Wenn man die Frau mal mit dem ganzen kulturellen und islamischen Druck verschont, dann wird da wahrscheinlich viel eher etwas draus.

Leider muss ich dir sagen, dass das nichts mit kulturellen oder islamischen Druck zu tun hat. Ich kenne genau die gleichen Geschichten mit dem Kinderwunsch bei deutschen Christen oder nichtchristlichen Deutschen. Die Problemschilderungen sind immer gleich. Wenn sich ein Paar unbedingt Kinder wünscht, dann spielt die Religion bei den geschilderten Reaktionen keine Rolle.

0

Wie tröstet man Freundinne mit unerfülltem Kinderwunsch?

Hallo

Ich bin sehr schlecht im trösten. Ich kann das leider gar nicht und ich kann auch Trauer nicht so öffentlich zeigen.. Nun ist es so das zwei meiner liebsten Freundinne beode schon seit fast 10 Jahren Kinderwunsch haben und der sich einfach nicht erfüllen will. Jedesmal nach dem eine künstliche Befruchtung keinen Erfolg hatte tut es mir so unheimlich leid und sie suchen in mir Trost aber ich weiss nie wie ich trösten soll. Vor einem Jahr hatte eines meiner Freundinnen eine Totgeburt. Ich war dann beinahe jeden Tag bei ihr habe gekocht geputzt und mich um kleinere Erledigungen von ihr gekümmert aber ich konnte nicht mit ihr sprechen 😔 Nun hat sie wieder eine künstliche Befruchtung und es sieht nicht besonders erfolgsversprechend aus teilte sie mir mit.. Ich bin immer so traurig für sie und auch für meine andere Freundin aber was sagt man in so einer Situation? Wie kann man helfen?

Danke

...zur Frage

Kinderwunsch,Befruchtung?

Ich bin 23 Jahre alt.

Ich und meine Frau haben ein Kinderwunsch. (Vergeblich seit 3 Jahre). Sie ist beim Frauenarzt gegangen alles im sehr guten Zustand. Da dachte ich, ich gehe zum Urologe um mich durch checken zu lassen.

1. Sperma Probe direkt dort abgegeben und 2 Tage später Ergebnis per Telefon bekommen.. 80%tot 20% schwimmt zu langsam. ( und dass vor 1 Jahr)

Die Urologen sagten künstliche Befruchtung wäre möglich..

So jetzt wäre meine Frage, was kann ich nun machen dass meine spermien fruchtbar werden?

Da gibt es bestimmt andere Lösungen als künstliche Befruchtung. Und das mit 23 Jahre?

Bitte hilft mir bin am verzweifeln..

Gibt es da keine Therapie?

Gibt es keine andere Lösungen?

Kann man da wirklich nichts mehr tun?

...zur Frage

Wie wird man mit 20 schwanger ohne Partner und künstliche befruchtung?

Ich habe seid meiner ersten schwangerschaft vor 2 jahren (das kind habe Ich nie bekommen) einen starken Kinderwunsch. Ich ertappe mich immer mal wieder wie ich dokus über schwangerschaften und kindererziehungen anschaue, ebenso schaue ich ständig nach baby kleidung und spielzeug, manchmal fließen auch tränen (was eigentlich total verrückt ist). Meine guten freundinnen haben bereits einen partner und Kinder, ich allerdings hatte noch nie einen freund obwohl ich sagen muss das ich nicht gerade unattraktiv für manche männer bin, ich denke das es etwas mit meinen depressionen und den Verlust meines ersten kindes zutun haben könnte. sobald ich mit Kindern bin verschwinden alle meine sorgen und Ängste, ich bekomme keine Panikattacken und fühle mich wohl und aufgehoben. Bei dem Kinderwunsch geht es mir noch nicht mal um einen Partner. Ich will einfach nur ein Kind.

Aber nun zur Frage: Eine künstliche befruchtung kommt nicht infrage und die hoffnung den richtigen partner zu finden, habe ich längst aufgegeben. Gibt es sonst noch möglichkeiten schwanger zu werden? Eine App die leute "zusammenführt" die sich ein Kind wünschen oder so? 🙈

...zur Frage

Müssen Muslimische Frauen Kopftuch tragen, da viele auch keins tragen, Frage ich mich ob es nun Gebot ist oder nicht?

...zur Frage

2 Frauen ein Wunsch. Wie gehe ich vor bei einem Kinderwunsch ?

Hallo ihr Lieben, ich bin seit 5 Jahren mit meiner Partnerin zusammen und seit 1 Jahr verheiratet ( in einer Lebenspartnerschaft). Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, wo wir einen Kinderwunsch haben. Wie gehen wir am besten vor? Ich weis es gibt eine künstliche Befruchtung aber wie gehe ich vor? Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit?

...zur Frage

künstliche Befruchtung? erfahrung?

Hallo, hat jemand schon Erfahrungen mit der künstlichen Befruchtung gemacht? Gute oder auch schlechte, bin für jede Info dankbar.wenn das Kinderkriegen auf natürliche Weise nicht funktioniert, ist das für viele Paare mit großer Trauer verbunden, und für manche beginnt die Suche nach alternativen Wegen. ja,ja das ist Realität((hatte die letzte Hoffnung auf die künstliche Befruchtung. ich bin 38 jahre alt und mein Mann ist 40 jahre alt. Meine Bekanntin hat mir empfohlen, in der Ukraine zu fahren...sie sagt, dass dort eine gute Klinik für Reproduktionsmedizin ist..Sie hat viele positive Einschätzungen über diese Klinik gelesen. so viele sagen, Kinderwunsch und Schwangerschaft werfen in jedem Alter viele Fragen auf. Ist man über 38, kommen ein paar Sorgen hinzu. in diesem Alter kann viele Probleme mit der Gesundheit sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?