Die Krone meiner Automatikuhr ist nicht mehr komplett in der Uhr. Wie kann ich das Problem beheben?

...komplette Frage anzeigen Krone außerhalb des Gehäuses - (Uhr, Armbanduhr, Krone)

4 Antworten

Drück die Krone mal leicht Richtung Gehäuse und drehe die Krone dabei so, als würdest Du eine Getränkeflasche zuschrauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mare12
11.12.2015, 17:20

Leider funktioniert dieses Prinzip nicht ganz. Sie bleibt immer genau dieses Stück außen stehen; das war früher anders...

0

Du hast das Tubusgewinde versaut. Da kann man nur noch die Krone oder den Tubus oder beides wechseln. Kommt vom "zufesten" zudrehen der Krone. Der tubus ist hier, aller Wahrscheinlichkeit, aus vernickelten Messing. Messing ist hart und spröde. Funktioniert halt ein "paar mal" dann ist Topfdichtung und Tubus hin.

Jetzt die ganz schlechte Nachricht. Ich habe noch nie einen passenden Schraubtubus oder eine Krone für eine Replika bekommen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mare12
20.02.2017, 22:54

Nun das Problem ist nun -nach mehr als einem Jahr nach Fragestellung- gelöst. Wie kommen Sie bitte dazu, dass es sich um eine Replika handelt? 

0

Normalerweise lässt sich die Krone rein drücken oder Schrauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht mir auch so aus, als wenn du sie leicht drücken und zuschrauben musst. Nicht zu fest! Bei hoch wasserdichten Uhren gibt es verschraubbare Kronen, die mittels weiterer Ringdichtungen dann dicht sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mare12
11.12.2015, 17:20

Leider funktioniert dieses Prinzip nicht ganz. Sie bleibt immer genau dieses Stück außen stehen; das war früher anders...

0

Was möchtest Du wissen?