Die älteste in der Klasse...hilfe!

9 Antworten

ich kann dich gut verstehen..ich war in so einer ähnlichen situation...die jüngste ist 14 und die älteste bin ich^^ (bin 17 werde im oktober 18)solange du nett und höflich bist ist alles gut ;) die jüngeren freuen sich,wenn sie sich bei problemen an ältere wenden können,denen sie vertrauen und die nicht ihre eltern sind =D viel glück ;)

des hat damit zu tun dass an ich an meiner alten schule von allen und jeden gehasst wurde weil eine lehrerin den gleichen vornamen hatte wie ich und sie uber alles gehasst wurde.nja und dieser hass wurde dann auf mich übertragen. die ersten zwei jahre gings noch aber im letzten jahr wurde es immer schlimmer

Ist doch kein Problem. Ich kenne viele 14/15 Jährige, mit denen ich sehr gut auskomme und ich bin selbst 18. Sei einfach nett und integriere Dich, so gut es eben geht. Du musst Deine Klasse ja nicht gleich heiraten.

Was möchtest Du wissen?