die 10-15 min Aktivierung in der Pflege

4 Antworten

Ich habe noch eine dritte Idee, wie wäre es mit ihr gemeinsam einen Obstsalat zu zaubern. Natürlich Obst, was eine gewisse Weichheit besitzt, oder die Äpfel werden geraspelt, so dass man/sie dann beim Schnabulieren über ihr Lieblingsobst reden kann, ob sie einen Garten früher hatte und wann das erste heimische Obst wieder zu ernten ist. Auch was sie früher so am liebsten für Obstkuchen gebacken hat????

Ist nur ein Vorschlag, denn Küchenarbeit könnte sie stimmulieren an früher erinnern und Freude/Spass bereiten.

die blumenidee find ich gut, und das wetter kannst du mit einbringen...so hat die bew. was zu tun und alle sinne als auch das gehirn sind angeregt

Ich finde die Blumenidee besser, du kannst mehr improvisieren, wenn der BW an dem Tag nicht so gut drauf ist und du hast mehr Ansatzpunkte (Feinmototrik, Haptik etc). Du kannst ja (wenn du Primelchen nehmen würdest) auch über das Wetter reden, ob die Blume frostsicher ist, ob es noch Frost geben wird, wann die Eisheiligen sind..

ich steh vor nem ähnlichen Problem wie du. Werde mit meiner BW wohl auch ne verbale Aktivierung machen weil der Rest sie überfordern würde

Was möchtest Du wissen?