Praxisbesuch - Thema Europaländer, finde kein passendes Bildungsangebot?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du könntest mit einem mehrsprachigen Lied anfangen, z.B. diesem hier:

http://liederprojekt.org/lied30315-Guten-Morgen-good-morning.html

Natürlich kannst du auch noch andere Sprachen mit einbauen, je nach Herkunft "deiner" Kinder...

Als nächstes könntest du z.B. die verschiedenen Euromünzen vergleichen. (Oder lieber nur Bilder davon, kleine Kinder könnten sonst auf dumme Gedanken kommen...) Dabei auch kannst du dann über Könige, Bauwerke, Wappentiere usw. sprechen, die typisch für die einzelnen Staaten sind.

Oder rede über das Klima - wo ist es wärmer als in Deutschland, wo ist es kälter? Welche Länder liegen am Meer, welche in den Bergen?

Nimm eine Landkarte und zeige, wie groß manche Länder sind, und wie klein andere. Zeige Flüsse, die durch ganz viele Länder fließen. Oder Gebirge, die in mehreren Ländern liegen.

Sprich über das Essen in den verschiedenen Ländern - du wirst überrascht sein, wie viel die Kinder schon kennen! Spaghetti, Pizza, Paella, Pommes, Fischstäbchen (= Fish´n´Chips), Wiener Schnitzel, Baguette, Gulasch, Gouda...

Vielleicht klebst du Fotos von verschiedenen Gerichten auf eine Europakarte - damit die Kinder merken, wie "international" ihr ganz normales Essen eigentlich ist!

Danke werde auch einige Sachen mit einbinden, aber ich muss ein festes Angebot machen, wie Bilderbuchbetrachtung oder etwas basteln, da ich beides eher weniger machen möchte.. brauch ich Angebote zu diesem Thema... aber so zum Informieren für die Kinder sind deine Sachen hilfreich

0

Du könntest Flaggen basteln.

Oder die Umrisse der Länder aus Pappe ausschneiden und damit ein Rubbelbilder machen.

Hänge eine Europakarte auf und markiere die drei Länder.

Nimm vielleicht Länder in denen schon Kinder deiner Gruppe Urlaub gemacht haben.

Das mit dem Essen von dodosback ist eine super Idee! Vielleicht kannst du etwas backen/kochen.

Denk dir ein Fingerspiel mit den drei Ländern aus.

danke auch dir, habe ich mir auch überlegt mit den Flaggen, aber da ich das Angebot mit 8-12 Kindern machen muss , wird das schwierig ...und kochen können wir leider nicht, weil wir keine gegeignete Küche haben

0

Was möchtest Du wissen?