Dezimalzahlen subtrahieren schule?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du dir im Kopf besser den Rechenweg für die Subtraktion

"größere Zahl minus kleinere Zahl"

vorstellen kannst, dann kannst du so herum rechnen. Du musst nur am Ende das Vorzeichen noch einmal umkehren.

2,3 - 4,72 ergibt natürlich eine negative Zahl. Aber deren Betrag ist genauso groß wie das Ergebnis von 4,72 - 2,3.

Hallo 4242,

du ziehst die kleinere Zahl von der größeren ab. Das Ergebnis ist hier 2,42.

Allerdings ergibt deine Aufgabe 2,3 - 4,72 = - 2,42 (negative Zahl)

Du kannst dir das so vorstellen: Wenn du 4,72 € Schulden hast und dir wird die Schuld um 2,3 € vermindert, dann hast du 2,42 € Schulden - aber immer eben noch Schulden, d.h. negativ.

Rechnest du mit dem Taschenrechner, dann kannst du direkt eingeben

2,3 - 4,72 und erhältst das Ergebnis - 2,42

Die größere minus die kleinere wird meistens gerechnet, dann ist das Ergebnis positiv. Wenn die kleinere Zahl vorne steht, negativ.

nein. es bleibt so wie es ist und da kommt dann ein Ergebnis im Minusbereich raus, also weniger als Null.

Ja so ist es! Du kommst zu dieser Umformung (4,72-2,3) aber mit *(-1) und diese gehört dann auch vor das Ergebnis, also - 2,42

Ja immer so z.B. 10-5= 5
Außer die Aufgabe lautet: 5-10= - 5

Was möchtest Du wissen?