Desktop-PC im Koffer transportieren

1 Antwort

Naja dabei sitzen bleiben solltest du sowieso, dass es keiner klaut. Und so gesehen, wäre der Koffer im Bus vielleicht sogar besser vor Diebstahl gesichert, weil er nicht im Passagierbereich aufbewahrt wird (im Gegensatz zum Zug).

Das Problem ist bloß, dass er ja nicht nur vor stumpfen Schlägen geschützt werden muss, sondern auch vor Druck und Kratzern. Die Originalverpackung hast du vermutlich nicht mehr..? Vielleicht könntest du ihn ja in einen großen Sack stopfen und den mit Kissen polstern bzw mit Kleidung. Oder du hälst die 9 Stunden im Bus durch ohne auf die Toilette zu gehen (bzw. fährst Bahn) und nimmst den PC im Handgepäck. Da kannst du ihn einzeln in eine Tüte stopfen und drauf aufpassen. Dann noch so verdecken, dass von außen keiner sieht, dass es ein PC ist und fertig.

Also ich wollte den Koffer mit Handtüchern, Klamotten und Kissen auskleiden, vielleicht auch noch ner Wolldecke. Nur ich frag mich, ob der Koffer im im Bus nicht sehr viel mehr Stößen ausgesetzt ist, und damit auch der PC, oder ob das nicht so ins Gewicht fällt, wenn ich den Koffer nur gut auspolstere.

0

Was möchtest Du wissen?