Der Gesichtselfmeter?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn jemand richtig scheußlich aussieht, dann bezeichnet man ihn oder sie als (verschossenen) Gesichtselfmeter. Man kann auch Gesichtsfreistoß sagen.

okay, ist aus dem net geklaut, hat mich aber auch interessiert.

Ich könnte mir nur vorstellen, dass damit eine Analogie dazu gemeint ist, dass dem Elfmeter im Fußballspiel was "unschönes" vorangegangen ist ( ein Foul eben... ) Somit könnte man das ganze irgendwie auch als Gesichtsfoul interpretieren ( nur, dass der Elfmeter eben meist schwerwiegendere Folgen hat als ein Foul außerhalb des Straufraums), was ja im gemeinten Sinne gar nicht so abwegig ist und Spielraum für ein ( ja ich gebs zu, flaches ! ) Wortspiel ließe :P

Vielleicht ein Elfmeter ins Gesicht...?

Könnte weh tun.

0

Was möchtest Du wissen?