DEPOST: Was bedeutet das?

7 Antworten

DEPOST bedeutet, dass die Sendung mit der normalen Hauspost in den Briefkasten geworfen wird. Bei den meisten Leuten kommt der Briefträger vormittags. Die Briefträger starten um 6 Uhr mit ihrer Runde. Aber natürlich ist es auch möglich, dass er erst nachmittags bei euch vorbeikommt.

Briefe und Päckchen, die als DEPOST abgeschickt werden, sind unversichert und es ist keine Sendungsverfolgung möglich. Weder das Abschicken noch der Erhalt sind auf irgendeine Weise belegbar. Deswegen ist DEPOST eigentlich für Bestellungen und ähnliches nicht allzu gut geeignet. Wenn ihr etwas wertvolleres verschicken wollt, solltet ihr dafür den normalen Versand als Päckchen wählen.

DEPOST bei Amazon bedeutet, dass die Ware per Warensendung/Brief per Deutsche Post versandt wird und durch den Zusteller/in ohne Empfangsbestätigung in den Briefkasten geworfen wird. Daher auch keine Sendungsverfolgung möglich. Kann als Warensendung auch mal 2-3 Tage dauern.

Ich habe per Amazon bestellt und erhielt bei Versand auch Depost. Leider war unser Postbote im Urlaub und das Namensschild am Briefkasten etwas verblichen. Unser Nachbar hat mir die Lieferung im DA4 Format grade in die Hand gedrückt. Wenn die Briefträger das Ding nicht in den Briefkasten bekommen und keiner zu Hause ist, frage ich mich, ob sie es zur Poststelle zurückbringen. Dann müsste aber eine Benachrichtigung im Briefkasten liegen. Ich habe eine Vereinbarung, wo die DHL Pakete abgelegt werden können. Das ist anscheinend wieder etwas Neues. Eventuell müssen alle Betroffenen bei Amazon vorstellig werden. Werde ich auch machen.

Was möchtest Du wissen?