Denke zu viel über Zukunft nach?

3 Antworten

da bist du nicht alleine. das geht sehr vielen menschen so weil sie nicht gelernt haben auf ihre gefühle zu hören bzw. diese erst mal zu spüren.

im jetzt zu leben heisst auch, sich selber gewahr zu sein. das ist vielen unheimlich und sie beschäftigen sich lieber mit dem gestern und morgen statt mit dem hier und jetzt.

bei guten gefühlen, wie du sagst Euphorie, geht das noch am einfachsten. aber bei unangenhemen gefühlen wird es schon schwieriger. das hat auch etwas mit annehmen zu tun. kann ich mich annehmen auch wenn es mir nicht gut geht? das ist die Kunst.


Du solltest versuchen dich voll und ganz auf gewisse Dinge ein zu lassen. Konzentrier dich z. B.  beim Zähneputzen genau auf das Gefühl das du spürst. Oder beim Essen sich auf jeden Bissen konzentrieren. 

Versuchen nicht zu denken, sondern zu machen. Für manche ist das schwer, besonders wenn es Kopfmenschen sind. Versuch eine Mischung, aus Kopf- und Herzmensch zu sein.

Was möchtest Du wissen?