Den ganzen Tag nichts essen...

8 Antworten

du hast am nächsten tag hunger und wenn man alle 5 stunden nichts isst stellt der körper sozusagen auf "sparmodus" um und du nimmst an dem einen tag an dem du nichts isst etwas ab und am nächsten zu ...

aber sonst nichts

Kann ich dir beantworten... Vorgestern habe ich (zugegeben krankheitsbedingt) nichts gegessen und nur Kamillentee und Wasser zu mir genommen. Gestern eine Packung Zwieback und einen halben Liter Cola und heute noch eine 3/4 Packung Zwieback und einen Liter Cola + Kamillentee.

Fazit: Hunger habe ich nicht! (Was wohl auch daran liegt, das ich krank bin)

Der Körper gewöhnt sich an dein Essverhalten und das Hungergefühl passt sich deinem Essverhalten früher oder später an.

Verhungern soll daher ein relativ "angenehmer" Tod sein. (Laut Dokus über KZ-Überlebende aus dem zweiten Weltkrieg)

Dabei lasse ich jetzt sehr sehr viel ausser Acht, aber als kurze Antwort sollte das hier genügen.

Eigentlich nicht viel.Einen Tag mal nichts zu essen ist nicht besonders schlimm.Nur trinken solltest du dann reichlich. Ja und am 2.Tag anfangen wieder normal zu essen,sonst wird dir schlecht,du hast ständig Magenknurren und plötzlich kann es sein,daß du ganz rappelig wirst,weil dir die Nahrung fehlt- oder deinem Körper.

Was möchtest Du wissen?