Davidstern- Als nicht-jude tragen?

Das Ergebnis basiert auf 18 Abstimmungen

Davidstern tragen, auch als nicht Jude 50%
Nicht tragen 44%
Tragen, aber nur als Frau 5%
Nur als frau 0%

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nicht tragen

Der Davidstern ist kein Modeschmuck ...

Du musst dir bewusst sein, dass ein Symbol viel mehr ist als nur eine Form, die einem gefällt oder auch nicht. Es transportiert Inhalte, für die der Träger steht (oder stehen sollte). Ursprünglich war das ein magisches Zeichen, aber seit Jahrhunderten wird es mit dem Judentum assoziiert. Spätestens seit dem Holocaust ist der Davidstern untrennbar mit dem Judentum verbunden.

Ich kenne einige Juden, die den Magen David als Schmuck tragen - aber als einen Schmuck, der gleichzeitig ein Bekenntnis zum jüdischen Volk ist. Dafür steht er, und es ist etwas ... seltsam, wenn ein Nichtjude ihn trägt. Mir ist nicht ganz klar, was dein Motiv dahinter ist. Wenn du dich mit dem Judentum bzw. dem jüdischen Volk solidarisieren willst, wäre es vielleicht okay. Wenn du aber z.B. Christ bist, wäre es in meinen Augen besser, ein Halsband mit einem Kreuz und einem Hexagramm zu tragen. Obwohl das wiederum über ein persönliches Statement hinausgeht - als Statement der Solidarität zwischen Christen und Juden.

Wenn du ein Hexagramm trägst, darfst du dich aber nicht über Kommentare wundern - von Juden wie Antisemiten. Symbole zu tragen ist immer zweischneidig. Besser, du zeigst nach außen, was du tatsächlich bist oder denkst.

Israel waren 2 Länder, Juda mit 2 Stämmen und Israel mit 10 Stämmen. Die Assyrer haben Israel aufgelöst und die Menschen deportiert. Diese wurden gemeinhin bekannt als die 10 verlorenen Stämme. Diese wiederum wanderten vom Kaukasus ab nach Europa und bilden noch heute den Stamm der Völker Europas. Das ist sowohl biblisch als auch wissenschaftlich belegt. Das heisst wir hier in Europa sind die Nachfahren dieser Stämme, wir sind Israel. Wir sind die rechtmässigen Erben des Alten Testaments und somit auch der Symbole des Volkes Israel. Übrigens ist der Davidstern das Symbol des ganzen Israel, nicht nur das der Juden.Deren eigentliches religiöses Symbol ist der siebenflammige Kerzenleuchter, sowie unseres das Kreuz Christi ist. Du hast sogar das Recht ihn zu tragen! Du solltest Dir aber was dabei denken! Ich trage ihn mit Kreuz im Zentrum. Den magen Davids beziehe ich auf das AT, das Kreuz steht für das NT.

Bevor jemand jetzt auf diese Kurzform seinen Senf abgibt, erstmal informieren! 

Den meisten isses nicht bewusst. Ich bin Deutsch-Brite und Christ.

Davidstern tragen, auch als nicht Jude

Klar kannst du den tragen, wenn er dir gefällt. Was soll denn daran anstößig sein?

Was möchtest Du wissen?