Darf mein Lehrer die Punkte so abziehen?

9 Antworten

Eigentlich nein, denn die Note der Klassenarbeit darf nachträglich nicht mehr verändert werden, Leistungspunkte für korrekt beantwortete Aufgaben müssen erhalten bleiben.

Es könnte aber sein, dass Euer Lehrer Euch vorab eine gewisse Anzahl Ordnungspunkte gutschreibt und klarstellt, dass die Abgabe des Klassenarbeitsheftes zur Bewertung zählt. Dann müsste das der Form halber auf jeder Angabe zu einer Klassenarbeit so vermerkt sein, und dann gilt die Klassenarbeit erst als abgeschlossen, wenn Euer Lehrer sie unterschrieben zurückerhalten hat.

Er könnte dir auch sofort eine glatte 6 geben, wenn das Heft zum Abgabetermin nicht da ist. Das was er macht ist sogar ein Entgegenkommen deines Lehrers.

Du kannst froh sein, dass er nur Punkte abzieht und Dir keine sechs gibt. Aber das wird wohl auch bald kommen, wenn man nicht lernt, seine Arbeitsutensilien nicht dabei hat. Vielleicht lernt ihr Schüler es nur auf diese Art und Weise. 

Klar darf er das.


Wenn du bis dato noch nicht begriffen hast, dass es einen Abgabetermin gibt, begreifst du es vielleicht dann. Aber manche sind eben lernresitent.


Da kannst du echt nur froh sein das es nur Punkte sind sie könnte dir auch einfach eine 6 geben das wäre es das mit deiner Note.

Was möchtest Du wissen?