Darf mein Chef meinen Urlaubszettel auf Option unterschreiben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hat Dein Chef denn den Urlaub schriftlich genehmigt und die "Rücknahmeoption" mündlich gemacht? Eine Freistellungserklärung muss eindeutig sein. Urlaub kann nicht unter Vorbehalt gewährt werden.

Im § 7 Bundesurlaubsgesetz steht ja dass die Urlaubswünsche des AN zu berücksichtigen sind. Wenn es keine dringenden betrieblichen Belange gibt oder Urlaubswünsche anderer AN Vorrang haben, gibt es keinen Grund den Urlaub nicht zu genehmigen.

ich habe den Urlaubszettel schriftlich da, aber er hat eben auf diesen drauf geschrieben "Auf Option"

0
@Beini91

Das kannst Du vergessen. Dazu gibt es im Arbeitsrechtkommentar von Peter Wedde folgende Aussage zum § 7 :

" Die Unwiderruflichkeit der Freistellungserklärung ist Voraussetzung einer wirksamen Urlaubserteilung. Behält sich der AG den Widerruf der Freistellung vor, etwa durch die Formulierung "bis auf Widerruf" oder "widerruflich", ist eine zur Erfüllung des Urlaubsanspruchs notwendige Befreiungserklärung nicht gegeben. Dies hat zur Folge, dass der Urlaubsanspruch nicht erfüllt wird (BAG 19.5.2009 - 9 AZR 433/08)

Dein AG hat Dir den Urlaub rein rechtlich also noch nicht genehmigt.

0

Meine Güte, wie geht es denn in manchen Unternehmen zu?

Zugesagter Urlaub ist zugesagt. Fertig. Und wenn du vorher krank wirst, dann ist der Urlaub immer noch genehmigt.

Wenn er dich dann rauswirft, hat er ganz schlechte Karten vor dem Arbeitsgericht. Leg dir eine Rechtsschutzversicherung zu.

Vor dem Arbeitsgericht kann man sich selbst ohne Anwalt repraesentieren. Da braucht man keine Rehctsschutzversicherung.

0
@JanKrohn

Stimmt, darum geht es auch garnicht. Man muß auch Gerichtskosten bezahlen.

0

wenn er unterschrieben hat ist er unterschrieben, das ist angst macherei, mehr nicht

welches Formular der Arbeitsagentur wird für eine Trainingsmaßnahme gebraucht?

Seit 3 Monaten bekomme ich alg1. Am Montag geht eine 2-wöchige Trainingsmaßnahme bei einer Bäckereifiliale los, wo ich die mündliche Zusage für eine Stelle als Filialleiterin bekommen habe. Letzten Montag habe ich das Praktikum angemeldet bei der Arbeitsagentur . am Mitwoch kam der Anruf daß das Praktikum genehmigt wird und daß ich am nächsten Tag das Formular zum Unterschreiben für den eventuellen zukünftigen Arbeitgeber im Briefkasten hätte also am Donnerstag. Heute ist Samstag und es ist noch nichts gekommen. So jetzt mein Problem: Die Chefin der Bäckereikette die da unterschreiben muß ist ab Dienstag für 3 Wochen in Urlaub. Selbst wenn der Brief am Montag kommen sollte werde ich es auf keinen Fall schaffen, das Formular rechtzeitig ihr zu geben vor dem Urlaub. Welches Formular wird denn dafür benötigt? Kann ich das auch aus dem Internet herunterladen?

...zur Frage

Darf ein Urlaub der im Schichtplan eingetragen ist gestrichen werden?x

Hallo,

Folgende Situation:

Ich arbeite in einer kleinen Dortmunder Firma. Die Mitarbeiter müssen alle am Jahresanfang Ihren Urlaubsantrag abgeben. Dieser Urlaubsantrag wird NIE richtig genehmigt, obwohl dies auf dem Antrag draufsteht, dass der Urlaub besprochen wird und bla bla dann genehmigt wird. Aber passiert aufjedenfall nicht!!! Wir können So z.B. nie wirklich sicher sein, ob wir eine Reise buchen können oder nicht, da es evtl. sein kann, dass der Urlaub nicht genehmigt wird. Das ist meine erste Frage, gibt es denn überhaupt keine Regelung dazu????

Wir kriegen vor jedem Monatsanfang einen Schichtplan, mit unseren Arbeitszeiten und eingetragener Urlaub (solange der Urlaub möglich ist...). Nun sind bei uns viele Krank und haben auch Urlaub. Nächste Woche Donnerstag habe ich mir Urlaub genommen, dieser steht auch im Schichtplan eingetragen. Da ich aber nun Vertretung spielen soll, wurde mir der Urlaub sozusagen gestrichen...

Ist das überhaupt erlaubt???? (Weil der Schichtplan ist doch wie die Genehmigung des Urlaubs oder?) Was ist wenn ich einfach nicht auftauche?

Vielen Dank für eure Antworten!

Grüße aus Dortmund!

...zur Frage

Bis wann muss Urlaub genehmigt sein?

Hallo,

weiß jemand wie das ist, wenn man Ende März Urlaub geantragt hat für ab dem 18.04. Nach nachfragen was mit dem Urlaub jetzt ist, sagte mir der AG dass der Urlaub erst genehmigt ist wenn mein Kollege (der bereits 9 Monate im Betrieb ist)  die Arbeit selbstständig bewerkstelligen kann. Darf mir der AG den Urlaub wegen sowas nicht geben?

Und bis wann muss er mir bescheid geben ob mein Urlaub genhemigt ist oder nicht?

 

Danke schon mal für die Antworten..

...zur Frage

Wenn der Urlaub mündlich zugesagt wurde zählt das in der Beschreibung beschriebene?

Der Urlaub wurde mündlich genehmigt und auch im schichtplan eingetragen es war bei der Genehmigung keiner dabei aber Urlaub im Plan zu genehmigen können nur die Vorgesetzten es haben mehrere Kollegen im Plan gesehen das er Genehmigt worden ist sollten der Arbeitgeber den Urlaub da löschen kann ich die Kollegen als Zeugen einsetzen ?

...zur Frage

chef schenkt mir urlaub?

Mein Chef hat mir Urlaub geschenkt (6tage zusätzlich) den ich schon verplant habe und durch einen urlaubsantrag schon von ihm unterschreiben hab lassen, jetzt möchte er mir den Urlaub komplett streichen?? Darf er das obwohl er schon genehmigt ist

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?