Darf man selber entscheiden, ob man eine lockere, oder eine feste Zahnspange will?

6 Antworten

Nein das entscheidet der Orthopäde welche du brauchst. Evtl. benötigst du sogar beide.. Zuerst die lockere und später eine feste.

er macht eine empfehlung, HALLO ? §1 Grundgestz, die würde des men....

0
@Oliee8

Ja.. natürlich kann man auch sagen "Nein ich möchte lieber schiefe zähne" .. bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Aber der Orthopäde wird dir keine lose Klammer geben wenn du eigentlich ne fest bräuchtest. Ende.

0
@Dory1

eben, er will ja nur geld verdienen, du bist ihm mehr oder weniger egal ! Ende.

0
@Oliee8

Hach.. pauschalisieren ist super! :)

0

natürlich nicht das entscheidet der Orthopäde vieleicht brauchst du beides hängt vom Zahnwechsel ab und der stärke der schiefe ich hatte auch eine lockere spange und dann eine feste weil am anfang mein zahnwechsel noch nicht abgeschlossen war also ich weis wovon ich rede. Geh einfach mal hin und berate dich mit deinem Vater und/oder deiner mutter und/oder mit einem Kieferotopede

Nein du darfst es dir nicht aussuchen und es kommt darauf an was du an den Zähnen hast. Ich hatte zum Beispiel das gleiche wie du, aber bei mir waren die unteren Vorderzähne auch noch schräg. Ich hab zuerst 2 Jahre zwei lockere Spangen gekriegt und jetz hab ich seid 1 1/2 Jahren eine feste.

Was möchtest Du wissen?